QR-Code

Meldungsarchiv

06. Februar 2018

Drittes Familienkino mit "Hände weg von Mississippi"

Film

Das Verler Familienkino geht in die dritte Runde: Am Sonntag, 18. Februar, dürfen sich alle Kinder auf den spannenden Pferdefilm „Hände weg von Mississippi“ freuen. Endlich Ferien! Emma kann es kaum abwarten, wieder zu Oma Dolly aufs Land zu fahren. Dort erwarten sie jede Menge Tiere, Natur pur und Freund Leo. Doch diesmal ist nichts wie sonst - und ein aufregender Sommer beginnt.

 

Denn der alte Klipperbusch ist gestorben. Seitdem treibt sich sein Neffe Albert Gansmann im Dorf herum. Er hat es auf das Anwesen abgesehen, für das er hochtrabende Pläne hat. Um jedoch an das Erbe heranzukommen, muss er sich um die Stute Mississipi kümmern. Dumm nur, dass er sie gerade an Emma verkauft hat. Er setzt nun alles daran, das Pferd zurückzubekommen. Emma, Dolly und ihre Freunde haben allerhand zu tun, um Mississippi vor Gansmanns Attacken zu retten.  

 

Zu dem Film sind um 15 Uhr alle Kinder, Eltern und Großeltern in der Bibliothek Verl willkommen. Der Eintritt ist frei.  

Bildquellen: Tim Reckmann / pixelio.de

Ihr Ansprechpartner bei der Stadt Verl

Elke Hänel
Fachbereich Zentrale Dienste
Raum: 116 (1. OG)
Telefon: 05246 / 961-103
E-Mail: Elke.Haenel@verl.de