QR-Code

Meldungsarchiv

09. Februar 2018

Trauer um langjährigen Bürgermeister von Delphos

Delphos

Eine traurige Nachricht gibt es aus Verls amerikanischer Partnerstadt: Michael Gallmeier, langjähriger Bürgermeister der Stadt Delphos (Ohio), ist am 8. Februar im Alter von 67 Jahren verstorben. Bereits im Juni vergangenen Jahres war er aufgrund einer schweren Erkrankung schweren Herzens von seinem Amt zurückgetreten, das er rund zehn Jahre lang inne gehabt hatte. Michael Gallmeier war ein großer Befürworter der Städtepartnerschaft zwischen Verl und Delphos, die 1999 geschlossen wurde, und war Verl stets freundschaftlich verbunden.  

 

Vor allem die persönlichen Begegnungen hielt er für entscheidend: „Das ist es, worauf es ankommt“, sagte er bei dem Besuch einer Verler Delegation im Jahr 2009 – also zehn Jahre nach Unterzeichnung der Partnerschaftsurkunde –, als die Städtepartnerschaft durch eine Freundschaftserklärung noch einmal bekräftigt wurde. 2010 nahm Gallmeier am Verler Stadtfest zur Stadtwerdung teil, wo er gut gelaunt den Startschuss für die „Tour der Asse“ gab. 2012 schließlich führte er eine amerikanische Delegation an, die neben Verl auch Verls zweite Partnerstadt Annaburg besuchte. Dabei trafen sich die Bürgermeister aus Verl, Delphos und Annaburg an historischer Stätte in Torgau, wo in den letzten Tagen des Zweiten Weltkriegs erstmals US-amerikanische Truppen und Einheiten der Roten Armee auf deutschem Boden zusammen getroffen waren.  

 

Als Bürgermeister war Michael Gallmeier in Delphos ausgesprochen beliebt. Als seine schwere Erkrankung bekannt wurde, mit der er sehr offen umging, wusste er die gesamte Stadt mit guten Wünschen und Gebeten an seiner Seite. Als Bürgermeister und als Persönlichkeit habe Michael Gallmeier eine ausgesprochen hohe Anerkennung und Wertschätzung genossen, äußern sich mehrere seiner Weggefährten in einem Nachruf in der amerikanischen Lokalzeitung „The Lima News“. Die Stadt Delphos und ihre Menschen hätten für ihn immer an erster Stelle gestanden.  

 

„Die Nachricht von Michael Gallmeiers Tod macht uns tief betroffen. In Gedanken sind wir bei seiner Familie und bei all unseren Freunden in Delphos, die ihn genauso wie wir ganz sicher sehr schmerzlich vermissen werden“, sagt Bürgermeister Michael Esken. Und Partnerschaftsbeauftragter Frithjof Meißner ergänzt: „Ich habe Michael Gallmeier nicht nur als Bürgermeister von Delphos schätzen gelernt, sondern in ihm auch einen Freund in Amerika gewonnen, auf den ich mich jederzeit verlassen konnte. Ich werde ihn in meinem Herzen bewahren, denn er war ein großartiger Mann!“

Bildquellen: Stadt Delphos

Ihr Ansprechpartner bei der Stadt Verl