Baulast

Durch die Übernahme von Baulasten wird die Realisierung von Vorhaben (z.B. Bauvorhaben, Grundstücksteilungen) ermöglicht, die aufgrund rechtlicher Vorgaben sonst nicht genehmigungsfähig wären.

Mit der Baulast verpflichtet sich der Grundstückseigentümer öffentlich-rechtlich zu einem entsprechenden Tun, Dulden oder Unterlassen auf seinem Grundstück, das sich nicht schon aus öffentlich-rechtlichen Vorschriften ergibt.

Baulasten werden mit der Eintragung in das Baulastenverzeichnis wirksam. Die Baulast wirkt auch gegenüber dem Rechtsnachfolger.

Gebühren:
Die Gebühren für die Eintragung einer Baulast liegen je nach Art der Baulast zwischen 50 und 250 Euro.

Löschung einer Baulast:
Eine Baulast kann gelöscht werden, wenn ein öffentliches Interesse an der Baulast nicht mehr besteht.

Die Gebühr für die Löschung beträgt 50 bis 250 Euro.

,Baulast,Eintragung,Baulasteintragung,Baulastenverzeichnis,

Ihr Kontakt bei der Stadt Verl

Marion Balsliemke
Raum: 256
Telefon: 05246 / 961-294
E-Mail: Marion.Balsliemke@­verl.de
Rathaus
Raum 256
Paderborner Str. 5
33415 Verl
TagUhrzeit
Montag:8.00 - 12.30 Uhr & 14.00 - 16.30 Uhr
Dienstag:8.00 - 12.30 Uhr & 14.00 - 16.30 Uhr
Mittwoch:8.00 - 12.30 Uhr & 14.00 - 16.30 Uhr
Donnerstag:8.00 - 12.30 Uhr & 14.00 - 17.30 Uhr
Freitag:8.00 - 12.30 Uhr
Samstag:geschlossen
Sonntag:geschlossen
Der Fachbereich Soziales und der Fachbereich Bauaufsicht sind mittwochs geschlossen. Das Standesamt ist mittwochs nachmittags geschlossen.

Zuständige Abteilungen