Brandschau

Die Brandverhütungsschau ist eine Aufgabe der Kommunen. Sie hat den Zweck, Gebäude und Einrichtungen, die in erhöhtem Maße brand- oder explosionsgefährdet sind oder in denen bei Ausbruch eines Brandes oder einer Explosion eine große Anzahl von Personen oder erhebliche Sachwerte gefährdet sind, regelmäßig darauf zu überprüfen, ob brandschutztechnische Mängel und Gefahrenquellen vorhanden sind. Die Brandverhütungsschau wird durch einen Brandschutztechniker durchgeführt. Je nach Gefährdungsgrad ist die Brandverhütungsschau in Zeitabständen von längstens sechs Jahren durchzuführen. Seit dem 01.05.2016 werden von der Stadt Verl für die Durchführung von Brandverhütungsschauen Gebühren erhoben.

,Brandschau,Feuerwehr,

Ihr Kontakt bei der Stadt Verl

Gabriele Lienenlüke
Raum: 141
Telefon: 05246 / 961-168
E-Mail: Gabriele.Lienenlueke@­verl.de
Rathaus
Raum 141
Paderborner Str. 5
33415 Verl
TagUhrzeit
Montag:8.00 - 12.30 Uhr & 14.00 - 16.30 Uhr
Dienstag:8.00 - 12.30 Uhr & 14.00 - 16.30 Uhr
Mittwoch:8.00 - 12.30 Uhr & 14.00 - 16.30 Uhr
Donnerstag:8.00 - 12.30 Uhr & 14.00 - 17.30 Uhr
Freitag:8.00 - 12.30 Uhr
Samstag:geschlossen
Sonntag:geschlossen
Der Fachbereich Soziales und der Fachbereich Bauaufsicht sind mittwochs geschlossen. Das Standesamt ist mittwochs nachmittags geschlossen.
Werner Landwehr
Raum: 140
Telefon: 05246 / 961-167
E-Mail: Werner.Landwehr@­verl.de
Rathaus
Raum 140
Paderborner Str. 5
33415 Verl
TagUhrzeit
Montag:8.00 - 12.30 Uhr & 14.00 - 16.30 Uhr
Dienstag:8.00 - 12.30 Uhr & 14.00 - 16.30 Uhr
Mittwoch:8.00 - 12.30 Uhr & 14.00 - 16.30 Uhr
Donnerstag:8.00 - 12.30 Uhr & 14.00 - 17.30 Uhr
Freitag:8.00 - 12.30 Uhr
Samstag:geschlossen
Sonntag:geschlossen
Der Fachbereich Soziales und der Fachbereich Bauaufsicht sind mittwochs geschlossen. Das Standesamt ist mittwochs nachmittags geschlossen.

Zuständige Abteilungen