Informationen zur Kanalreinigung

Das Kanalnetz der Stadt Verl wird in regelmäßigen Abständen durch Fachunternehmen gereinigt. Derzeit erfolgt die Reinigung in einem 3-jährigen Turnus, so dass jedes Jahr etwa ein Drittel des Gesamtnetzes mit einem speziellen Spülfahrzeug gereinigt wird.

 

Die Kanalreinigung ist erforderlich, um den ordnungsgemäßen Abfluss des Abwassers dauerhaft zu gewährleisten.

 

Bei den Kanalreinigungsarbeiten kann es in seltenen Fällen zu Unannehmlichkeiten für die Grundstückseigentümer kommen, wenn zum Beispiel die Installationen innerhalb des Gebäudes nicht ordnungsgemäß ausgeführt sind. Hierzu im Folgenden einige Erläuterungen:

 

Was passiert bei der Kanalreinigung?

Bei der Kanalreinigung wird ein Spülschlauch in der Regel durch einen Kanalschacht in die Kanalisation eingeführt. Dieser Schlauch wird durch den Rückstoß eines starken Wasserstrahls, der aus einer Reinigungsdüse austritt, durch den Kanal vorangetrieben. Ein Kanalreinigungsfahrzeug befindet sich während der Arbeiten direkt am geöffnet Schacht. Am nächsten Schacht angekommen, wird der Schlauch per Hydraulik zurückgezogen. Nun wirkt der starke Wasserstrahl wie ein „Besen“. Die im Kanal befindlichen Ablagerungen werden herausgespült und durch das Spülfahrzeug über den Schacht abgesaugt.

 

Was merken die Anlieger von der Kanalreinigung?

Im Normalfall: Nichts.

 

Die Kanalspülung ist ein zuverlässiges, anerkanntes und bewährtes Verfahren. Abgesehen von dem Spülfahrzeug auf der Straße läuft die Kanalreinigung im Normalfall unbemerkt ab. In seltenen Ausnahmefällen kann es aber im Bereich von Abflüssen zum Austritt von Wasser oder zu Geruchsbelästigungen im Gebäude kommen.

 

Wie können diese Probleme entstehen und wie können sie vermieden werden?

Austritt von Abwasser

Bei der Kanalspülung entsteht vor der Düse ein Unterdruck und hinter der Düse ein Überdruck. Im Bereich der Hausanschlüsse sorgt eine ordnungsgemäße Dachentlüftung für den Druckausgleich. Bei einer fehlenden oder nicht fachgerecht verlegten Entlüftung kann der kurzzeitige Überdruck zum Wasseraustritt im Bereich der Abflüsse bzw. aus den Geruchsverschlüssen der Toiletten führen.

 

Geruchsbelästigungen im Gebäude

Wenn sich nach der Kanalspülung ein übler Geruch bemerkbar macht konnte der Unterdruck über die Dachentlüftung nicht ausgeglichen werden. Das Wasser des Geruchsverschlusses wurde ganz oder teilweise herausgesaugt, sodass die Luft aus dem Kanal ungehindert in die Wohnräume einströmen konnte. In diesem Fall lassen Sie einfach wieder Wasser in die Becken laufen bzw. betätigen Sie die Spülung der Toilette. Dadurch wird der Geruchsverschluss wieder geschlossen und es kann keine Kanalluft austreten.

 

Sollten diese Probleme bei Ihnen auftreten, empfehlen wir Ihnen dringend, Ihre Grundstücksentwässerung hinsichtlich der Entlüftungsvorrichtung von einem Fachbetrieb prüfen zu lassen und die notwendigen Änderungen vorzunehmen! Es ist zu überprüfen, ob alle Becken etc. an die Dachentlüftung angeschlossen wurden, die Dachentlüftung den erforderlichen Querschnitt hat und ob der Revisionsschacht auch wirklich frei und nicht überdeckt ist (z.B. überpflastert und eventuell sogar durch Folien abgedeckt wurde).

 

In welchen Fällen muss der Anlieger Leitungen reinigen und kontrollieren?

Grundstückseigentümer/innen sind für die fachgerecht Kontrolle und Reinigung der Entwässerungsleitungen auf Ihrem Grundstück selbst verantwortlich. Eine regelmäßige Kontrolle und Reinigung durch geeignetes Personal kann Verstopfungen vorbeugen.

,Kanalreinigung,Kanal,

Ihr Kontakt bei der Stadt Verl

Andrea Riepen
Raum: 217 (2. OG)
Telefon: 05246 / 961-236
E-Mail: Andrea.Riepen@­verl.de
Rathaus
Raum 217 (2. OG)
Paderborner Str. 5
33415 Verl
TagUhrzeit
Montag:8.00 - 12.30 Uhr & 14.00 - 16.30 Uhr
Dienstag:8.00 - 12.30 Uhr & 14.00 - 16.30 Uhr
Mittwoch:8.00 - 12.30 Uhr & 14.00 - 16.30 Uhr
Donnerstag:8.00 - 12.30 Uhr & 14.00 - 17.30 Uhr
Freitag:8.00 - 12.30 Uhr
Samstag:geschlossen
Sonntag:geschlossen
Der Fachbereich Soziales und der Fachbereich Bauaufsicht sind mittwochs geschlossen. Das Standesamt ist mittwochs nachmittags geschlossen.

Zuständige Abteilungen