Kindertagespflege - Informationen für Tagespflegepersonen

Die Kindertagespflege ist eine familienähnliche Betreuungsform und wird vor allem für Kinder unter 3 Jahren in Anspruch genommen.Die Kindertagespflege ist ein alternatives gleichberechtigtes Angebot zu den Kindertageseinrichtungen.



Die Informationen für Sie sind in folgende Themenpunkte unterteilt;

1. Wie werde ich Tagesmutter oder Tagesvater?
2. Welchen Verdienst kann ich erzielen?
3. Welche Versicherungen sind nötig für meine Tätigkeit als Tagespflegeperson?
 



1. Wie werde ich Tagesmutter oder Tagesvater?

Folgende Voraussetzungen müssen erfüllt sein, um als Tagespflegeperson in der Stadt Verl tätig zu sein:
 

  • Informationsgespräch mit Frau Schäfer, Fachberaterin Kindertagespflege im FB Jugend

  • Antrag auf Pflegeerlaubnis 

  • Prüfung der Räumlichkeiten und der Geeignetheit der Bewerber bei einem Hausbesuch 

  • ein erweitertes Führungszeugnis (Belegart OE) von der Tagespflegeperson und allen erwachsenen Personen (ab 14 Jahren) des Haushalts, wenn die Betreuung im Haushalt der Tagespflegeperson stattfindet
  • Teilnahmebescheinigung "Erste Hilfe-Kurs für Kinder"  
  • Qualifizierungskurs "Kindertagespflege" - 300 UE (z.B. bei VHS, KBS ...)
  • eine ärztliche Bescheinigung, dass die Tagespflegeperson frei von ansteckenden Krankheiten, frei von psychischen Erkrankungen, frei von Suchterkrankungen ist und keine andere gesundheitliche Aspekte gegen die Betreuung von Kindern im Rahmen
    von Kindertagespflege sprechen
  • Tabellarischer Lebenslauf

    • bei fachpädagogischem Berufsausbildungsabschluss: Abschlusszeugnis

  • Nachweis über Erweiterung der Haftpflichtversicherung auf Tätigkeit als Tagespflegeperson 

  • Registrierung bei der örtlichen Vermittlungsstelle (Droste-Haus, Verl)


Falls Sie die Tagespflege in Räumen der Eltern leisten möchten, ist kein Antrag auf Pflegeerlaubnis zu stellen und das erweiterte Führungszeugnis von Ihnen zu beantragen. Alle weiteren oben genannten Voraussetzungen sind ebenfalls zu erfüllen.

Sie sind daran interessiert als Tagespflegeperson zu arbeiten?
Informieren Sie sich bei der Vermittlungsstelle, dem Droste-Haus, Schillingsweg 11, 33415 Verl, Tel. 05246/2973.  

 



2. Welchen Verdienst kann ich erzielen?

Folgende Pflegegeldzahlungen werden mindestens (Zahlstufe 1) bei der Gewährung von Kindertagespflege gezahlt:
 

Betreuungsdauer

Kindertagespflegegeld

monatlich

1 –   5 Std. wöchentlich

77,00 €

5 – 10 Std. wöchentlich

154,00 €

10 – 15 Std. wöchentlich

251,00 €

15 – 20 Std. wöchentlich

351,00 €

20 – 25 Std. wöchentlich

451,00 €

25 – 30 Std. wöchentlich

551,00 €

30 – 35 Std. wöchentlich

652,00 €

35 – 40 Std. wöchentlich

752,00 €

über 40 Std. wöchentlich

802,00 €

 

Auf der Seite können Sie eine Übersicht über die Pflegegelder der Zahlstufen 2 und 3 finden.


Außerdem werden bei ungünstigen Betreuungszeiten Sonderzahlungen geleistet.

Sie sind als Tagespflegeperson selbstständig tätig, sofern Sie die Kindertagespflege nicht im Rahmen eines Minijobs ausüben und / oder von den Kindeseltern angestellt sind.
Somit ist das Kindertagespflegegeld steuerpflichtes Einkommen.

Melden Sie sich diesbezüglich bitte bei dem für Sie zuständigen Finanzamt. Es besteht eine Meldepflicht.

Ein Informationsblatt zur Steuerpflicht steht zum Download am Ende dieser Seite bereit.
 



3. Welche Versicherungen sind nötig für meine Tätigkeit als Tagespflegeperson?

Bei der Tätigkeit als Tagespflegeperson sind folgende Versicherungen nötig:

- Unfallversicherung
- Kranken- und Pflegeversicherung (ab steuerpflichtigem Einkommen über 405,00 €/Monat)
- Rentenversicherung

 

Es werden 50 % des nachgewiesenen Krankenversicherungsbeitrags und des gesetzlichen Rentenversicherungsbeitrags aus Mitteln der öffentlichen Jugendhilfe übernommen.  Die Unfallversicherung wird in vollem Umfang übernommen. Das Anmeldeformular zur gesetzlichen Unfallversicherung steht Ihnen auf dieser Seite zur Verfügung.



Die Stadt Verl stellt einen Betreuungsvertrag als Muster zur Verfügung. Diesen können Sie sich auf dieser Seite herunterladen.

Aufgabe der Verwaltung ist
- Berechnung und Auszahlung des Tagespflegegeldes an die Tagespflegepersonen
- Berechnung und Auszahlung des Zuschusses zur Unfall,-Kranken- und Pflegeversicherung und Altersvorsorge

-Berechnung und Festsetzung des Elternbeitrags zur Kindertagespflege
                                                                     

,Tagespflege,Tagesmutter,Tagesmütter,Kindertagespflege,Tagesvater,Tagesväter,Steuerpflicht,Versicherungen,ßbersicht Tagespflegegeld ab 08/2016,

Formulare

Weitere Medien

Ihr Kontakt bei der Stadt Verl

Anja Schäfer
Raum: 021
Telefon: 05246 / 961-276
E-Mail: Anja.Schaefer@­verl.de
Rathaus
Raum 021
Paderborner Str. 5
33415 Verl
TagUhrzeit
Montag:8.00 - 12.30 Uhr & 14.00 - 16.30 Uhr
Dienstag:8.00 - 12.30 Uhr & 14.00 - 16.30 Uhr
Mittwoch:8.00 - 12.30 Uhr & 14.00 - 16.30 Uhr
Donnerstag:8.00 - 12.30 Uhr & 14.00 - 17.30 Uhr
Freitag:8.00 - 12.30 Uhr
Samstag:geschlossen
Sonntag:geschlossen
Der Fachbereich Soziales und der Fachbereich Bauaufsicht sind mittwochs geschlossen. Das Standesamt ist mittwochs nachmittags geschlossen.
Gizale Acar
Raum: 013
Telefon: 05246 / 961-270
E-Mail: Gizale.Acar@­verl.de
Rathaus
Raum 013
Paderborner Str. 5
33415 Verl
TagUhrzeit
Freitag:-

Zuständige Abteilungen