Zustimmungsverfahren zur Grundstücksentwässerung

Die Herstellung oder Änderung eines Anschlusses an die öffentliche Kanalisation bedarf der vorherigen Zustimmung der Stadt Verl. Diese ist rechtzeitig, spätestens vier Wochen vor der Durchführung der Anschlussarbeiten beim Abwasserbetrieb der Stadt Verl zu beantragen. Es ist eine formlose Entwässerungsanzeige einzureichen, die  eine zeichnerische Darstellung enthält, aus der die Anzahl, Führung, lichte Weite und technische Ausführung der Anschlussleitung sowie die Lage der Kontrollschächte hervorgeht. Weiterhin ist eine kurze Beschreibung beizufügen.

 

Beim Anschluss an ein Druckleitungsnetz ist zusätzlich ein Wartungsvertrag mit einem geeigneten Fachunternehmer abzuschließen, der eine Wartung der Pumpe entsprechend den Angaben des Herstellers sicherstellt.

 

Wird auf einem Grundstück ein Gewerbebetrieb errichtet sind bei der Entwässerungsanzeige Angaben zur Art und zur Zusammensetzung des zukünftig anfallenden Abwassers zu machen.  Das als Anlage angefügte Formblatt ist auszufüllen und bei der Stadt Verl einzureichen. Gegebenenfalls ist die Behandlung des Abwassers vor der Einleitung in das Kanalnetz erforderlich (Fettabscheider, Koaleszenzabscheider, etc.). 

 

Betriebe bestimmter Industriebranchen,  in denen mit  mehr oder weniger stark belasteten Abwässern gerechnet werden muss, unterliegen der Indirekteinleiterverordnung. Die Herkunftsbereiche sind in dieser Verordnung definiert. Die Einleitung von Abwasser aus diesen Herkunftsbereichen in die kommunale Kanalisation unterliegt der Genehmigungspflicht durch die untere Wasserbehörde. Über die Stadt Verl ist daher ein Antrag auf Indirekteinleitung beim Kreis Gütersloh zu stellen. Nähere Informationen und Formulare finden Sie auf der Internetseite des Kreises Gütersloh:

 

Weitere Infos Kreis Gütersloh

 

,Grundstücksentwässerung,Kanalanschluss,

Ihr Kontakt bei der Stadt Verl

Andrea Riepen
Raum: 217 (2. OG)
Telefon: 05246 / 961-236
E-Mail: Andrea.Riepen@­verl.de
Rathaus
Raum 217 (2. OG)
Paderborner Str. 5
33415 Verl
TagUhrzeit
Montag:8.00 - 12.30 Uhr & 14.00 - 16.30 Uhr
Dienstag:8.00 - 12.30 Uhr & 14.00 - 16.30 Uhr
Mittwoch:8.00 - 12.30 Uhr & 14.00 - 16.30 Uhr
Donnerstag:8.00 - 12.30 Uhr & 14.00 - 17.30 Uhr
Freitag:8.00 - 12.30 Uhr
Samstag:geschlossen
Sonntag:geschlossen
Der Fachbereich Soziales und der Fachbereich Bauaufsicht sind mittwochs geschlossen. Das Standesamt ist mittwochs nachmittags geschlossen.

Zuständige Abteilungen