Alle Meldungen zum Coronavirus

Für Verl momentan 40 aktive Coronafälle erfasst | Inzidenz bei 111,6


Coronavirus

40 aktive Coronafälle sind am heutigen Montag für die Stadt Verl in der Statistik erfasst und damit 5 Fälle weniger als am Vortag. Die Gesamtzahl der Infektionen seit Beginn der Pandemie ist von 839 auf 838 zurückgegangen*. Als wieder genesen gelten 785 Personen (Vortag: 781). Die RKI-7-Tages-Inzidenz für Verl ist von 123,2 auf 111,6 gesunken.

 

Die Zahlen für den Kreis Gütersloh:
Gesamtzahl laborbestätigter Coronainfektionen seit Beginn der Pandemie: 11.590*
Vergleich zum Vortag: - 2
Genesen: 10.475 Personen (Vortag: 10.444)
Noch infiziert: 944 Personen (Vortag: 978)
RKI-Wert für den Kreis Gütersloh: 195,6 (Vortag: 202,5)
In häuslicher Isolation: 830 Personen (Vortag: 869)
In stationärer Behandlung: 114 Patienten (Vortag: 109)
Intensivmedizinisch versorgt: 11 Patienten (Vortag: 12)
Beatmung erforderlich: 8 Patienten (Vortag: 8)
 

*Da mehrere Coronafälle aus der Datenbank deaktiviert werden mussten, ist die Gesamtzahl im Vergleich zu gestern um zwei Fälle gesunken. So etwas kann erforderlich werden, wenn jemand umgezogen ist oder zwei Gesundheitsämter beteiligt sind.

 

Im Kreis Gütersloh hat es einen weiteren Todesfall gegeben: Verstorben ist eine über 80-jährige Person aus Rietberg. Seit Beginn der Pandemie sind damit 171 Personen im Kreis Gütersloh an oder mit COVID-19 verstorben.

 

(Quelle: Kreis Gütersloh)