Aktuelle Meldungen

10. Dezember 2018

Vollsperrung der Messingstraße zwischen Kraxweg und Stahlstraße

Achtung

In der Zeit von Mittwoch, 12.12. bis voraussichtlich Mittwoch 19.12.2018 muss die Messingstraße aufgrund von Kanalbauarbeiten im Bereich des Grundstücks Stahlstraße 36/Messingstraße 42 voll gesperrt werden. Der Betriebsparkplatz der Firma Beckhoff und die Gebäude Messingstraße 40 und 42 sind in diesem Zeitraum nur über die Eiserstraße – Messingstraße anfahrbar. Die Messingstraße wird in diesem Bereich zur Sackgasse. Unmittelbar nach Beendigung der Kanalbauarbeiten wird die Messingstraße für den Verkehr wieder freigegeben.

06. Dezember 2018

Ehrennadel an drei engagierte Ehrenamtliche verliehen

Pressefoto Tag Ehrenamt 2018

Sie arbeiten oft im Stillen, ohne viel Aufhebens um ihre Person und ihr Tun. Und doch sind sie tragende Säulen der Gesellschaft. Die Rede ist von den zahlreichen Menschen, die sich ehrenamtlich engagieren. Auch in Verl bringen sich viele Bürgerinnen und Bürger – zum Teil über Jahre und Jahrzehnte – freiwillig und ohne Bezahlung in Sport, Kirche, Kultur sowie in sozialen Bereichen ein und bereichern die Gemeinschaft. Drei von ihnen wurden jetzt mit der Ehrennadel der Stadt Verl ausgezeichnet. Brigitte Wever, Bernhard Klotz und Günter Hüttenhölscher durften die Auszeichnung aus den Händen von Bürgermeister Michael Esken entgegennehmen.

04. Dezember 2018

13. Dezember: Rathaus und Bibliothek schließen früher

Rathaus

Aufgrund der jährlichen Personalversammlung für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verler Stadtverwaltung bleibt das Rathaus am Donnerstag, 13. Dezember, nachmittags geschlossen. Das heißt, Verwaltung und Bürgerservice sind an diesem Tag lediglich bis 12.30 Uhr geöffnet. Auch die Bibliothek schließt aufgrund der Personalversammlung früher, und zwar um 15 Uhr. Aus diesem Grund ist der 13. Dezember in der Bibliothek kein Rückgabetermin. Verlängerbare Medien können jedoch wie gewohnt jederzeit online verlängert werden.

03. Dezember 2018

Gesundheitsforum: Neues Angebot von Stadt und VHS

Gesundheitsforum

Gesund zu bleiben: Das wünschen sich wohl alle Menschen. Nicht immer hat es der Mensch selbst in der Hand, doch bei Volkskrankheiten wie Bluthochdruck oder Diabetes kann die richtige Lebensweise dazu beitragen, damit es erst gar nicht dazu kommt. Und ist man doch von Krankheit betroffen, kann es helfen, gut informiert zu sein – denn dann lässt sich damit meist viel besser umgehen. All diese Aspekte stellt die neue Veranstaltungsreihe „Verler Gesundheitsforum“ in den Mittelpunkt, initiiert von der Stadt Verl und der örtlichen Volkshochschule.  

29. November 2018

Wertvolle Infos und Tipps zum Thema "Besser heizen"

Heizung

Was läuft eigentlich im Heizungskeller – und wie lange wohl noch? Fragen rund um die alte Heizung und Ausblicke auf ihre möglichen Nachfolger sind Thema eines Vortrags, zu dem am Dienstag, 11. Dezember, der Verler Klimaschutzmanager Fabian Humpert und Energieberaterin Ines Perschke von der Verbraucherzentrale NRW einladen. Beginn ist um 18 Uhr im kleinen Sitzungssaal des Rathauses. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

28. November 2018

Ein Zuhause auf Zeit für junge Eltern und ihre Kinder

Mutter und KInd

Ein neues Zuhause auf Zeit für junge Eltern und ihre Kinder: Die Diakonische Stiftung Ummeln baut in Verl ein Haus für eine Mutter-/Vater-Kind-Wohngruppe ihrer Tochtergesellschaft FLEX Jugendhilfe gGmbH. Der Baustart ist für das Frühjahr 2019 vorgesehen, die Fertigstellung für 2020. In elf Appartements werden junge Mütter oder Väter mit ihren Kindern wohnen. Das Team der FLEX Jugendhilfe wird sie dabei begleiten, ihren Alltag zu strukturieren, das Leben mit den Kindern zu gestalten und schulische oder berufliche Wege zu meistern – je nach dem individuellen Wunsch und Bedarf der jungen Menschen.

27. November 2018

Musik, Kabarett und Comedy mit Ingeborg & Ingeborg

Divanetten

Das Duo „Die Divanetten“ ist am Samstag, 9. März, zum ersten Mal in Verl zu Gast und präsentiert auf Einladung der Gleichstellungsstelle das Programm „Ingeborg & Ingeborg“. Zu erleben ist der unterhaltsame Mix aus Musik, Kabarett und Comedy ab 19.30 Uhr im Gymnasium Verl. Karten im Vorverkauf sind ab sofort zum Preis von 15 Euro im Bürgerservice (Rathaus) und in der Buchhandlung Pegasus erhältlich. An der Abendkasse kostet der Eintritt 18 Euro.  

22. November 2018

Bauaufsicht ab Dezember mittwochs geschlossen

Rathaus

Der Fachbereich Bauaufsicht der Verler Stadtverwaltung bleibt ab dem 1. Dezember vorübergehend jeweils mittwochs für den Kundenverkehr geschlossen. Das heißt, dass an diesem Wochentag weder Gesprächstermine noch Telefonate mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Abteilung möglich sind. Anträge und sonstige Unterlagen hingegen werden auch weiterhin mittwochs angenommen. Gründe für die vorübergehende Maßnahme sind die Umstellung auf die neue Bauordnung, ein hohes Antragsaufkommen und krankheitsbedingte Ausfälle.

21. November 2018

Theaterstück "Im Herzen ein Nest aus Stacheldraht"

Stacheldraht

Ferdinand Matuszek ist 15 Jahre alt, als er in seiner polnischen Heimat von den deutschen Besatzern zur Arbeit beim Bau einer kriegswichtigen Bahnstrecke gezwungen wird. Mit knapp 16 Jahren wird er nach Deutschland deportiert, zur Zwangsarbeit auf einem ostwestfälischen Bauernhof. Von Erinnerungen gequält, innerlich zerrissen und heimatlos, ist er lange Zeit nicht fähig, über seine Erlebnisse zu sprechen. Erst im Alter von 70 Jahren beginnt er, seine Geschichte zu erzählen.

20. November 2018

Drei neue Ladesäulen für Elektroautos jetzt in Betrieb

Ladesäule

Wer in Verl mit einem Elektroauto unterwegs ist, hat jetzt an drei öffentlichen Ladesäulen die Möglichkeit, den Akku seines Fahrzeugs aufzuladen. Ab sofort stehen auf dem Delphos-Platz, an der Thaddäusstraße in Sürenheide (Höhe Elli-Markt) und auf dem Alten Schulhof in Kaunitz Strom-Tankstellen zur Verfügung. Betreiber ist das Stadtwerk Verl. „Mit den drei Ladesäulen möchten wir die Infrastruktur und damit die Elektromobilität in unserer Region weiter voran bringen“, sagt Vertriebsleiter Dennis Banze.

12Weiter 
Bildquellen: pixabay.com, Pressestelle Stadt verl, Pressestelle der Stadt Verl, Pressestelle der Stadt Verl, pixabay.com, Helene Souza / Pixelio.de, Gerhard Zerbes, Pressestelle der Stadt Verl, Tom Dombrowski, Pressestelle der Stadt Verl