Bürgermeister Michael Esken

Mein Rückblick

Die Corona-Pandemie beschäftigt die Welt. Auch bei uns in Verl bestimmt Covid-19 seit Mitte März das öffentliche Leben und damit in vielen Bereichen natürlich auch unseren beruflichen sowie privaten Alltag. Mit meinem Rückblick auf das Tagesgeschehen möchte ich Sie, liebe Verlerinnen und Verler, während dieser Zeit über die wichtigsten Neuigkeiten vor Ort rund um das Thema Corona auf dem Laufenden halten und Ihnen gleichzeitig Einblicke geben, was sich in der Verwaltung inmitten sowie am Rande der Corona-Krise tut.

Montag, 13. April 2020, ca. 19.15 Uhr


19:15 Uhr

Die guten Nachrichten des Tages zuerst: Die Lage im Kreis Gütersloh verbessert sich. Fachleute aus der Virologie sowie Politikerinnen und Politiker überlegen verschiedene Szenarien zur langsamen Rückkehr in die Normalität. Bis dahin ist es zwar noch ein weiter Weg, den werden wir aber zielsicher gemeinsam gehen!

 

Heute laufe ich rund 16 km inclusive einer Umrundung des Steinhorster Becken. Viele Menschen sind unterwegs. Es ist wunderbar zu sehen, wie sie sich an der Natur erfreuen und durchweg die Abstandsgebote einhalten. Wenn einmal kein Platz für zwei Meter Abstand ist, dann schaut man eben in eine andere Richtung und geht sich so aus dem Weg. Wir sind mittlerweile mit der Situation gut vertraut und finden Lösungen für den Begegnungs- und Überholvorgang auch an engen Stellen. Mir fällt auf, dass viele Jugendliche mit ihren Eltern unterwegs sind. Die Krise festigt bestimmt auch viele Gemeinschaften.

 

Ein Teil meines Laufweges ist vorgesehen für den ersten Grafschaftslauf am 30. August von Rietberg über Kaunitz nach Schloß Holte. Heute kann ich noch nicht mit Bestimmtheit sagen, dass der Lauf stattfinden wird. Aber das Trainieren dahin ist auch ein bisschen Hoffnung und Zuversicht gleichermaßen. Wir sollten uns alle fit halten für die Aufgaben, die in der nächsten Zeit auf uns zukommen werden.

 

Während des Laufes erinnere mich auch an den 16. März 2020, als vor genau vier Wochen die ersten Maßnahmen im Rahmen der Corona-Krise auch in Verl eingeleitet wurden. Wir können stolz darauf sein, was wir in diesen vier Wochen geleistet haben.

 

Nach diesem Osterfest, das sicherlich auch ein paar schöne Stunden im Kreis der Familie zur Erholung geboten hat, fassen wir also Mut für die nächsten Tage und Wochen. Gemeinsam werden wir es packen, das Virus zu besiegen.

 

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen einen schönen Ostermontagabend sowie eine ruhige und gesunde Nacht, liebe Verlerinnen und Verler…

 

Ihr Michael Esken

 

#VerlBleibtZuHause#coronaverl

 

Die täglichen Blogs können Sie auch nachlesen unter www.verl.de/leben-in-verl/aktuelles/aktuelle-informationen-zum-coronavirus/buegermeister-michael-esken