Bürgermeister Michael Esken

Mein Rückblick

Die Corona-Pandemie beschäftigt die Welt. Auch bei uns in Verl bestimmt Covid-19 seit Mitte März das öffentliche Leben und damit in vielen Bereichen natürlich auch unseren beruflichen sowie privaten Alltag. Mit meinem Rückblick auf das Tagesgeschehen möchte ich Sie, liebe Verlerinnen und Verler, während dieser Zeit über die wichtigsten Neuigkeiten vor Ort rund um das Thema Corona auf dem Laufenden halten und Ihnen gleichzeitig Einblicke geben, was sich in der Verwaltung inmitten sowie am Rande der Corona-Krise tut.

Sonntag, 19. April 2020, ca. 18:00 Uhr


18:00 Uhr

Ich stehe früh auf, um Brötchen beim heimischen Bäcker zu holen. Damit möchte ich der traditionellen „Sonntagsschlange“ entgehen. Die Brötchen duften frisch und schmecken ausgezeichnet.

 

Heute ist ein Sonntag, der Raum bietet, selbst einmal ein wenig zu entspannen. Deshalb nehme ich mir am Frühstückstisch einen längeren Lauf vor. Vielen Menschen begegne ich beim Joggen, die notwendigen Abstände werden eingehalten. Die Naherholung ist für viele Menschen offensichtlich noch nie so nah vor der Haustür wie derzeit. Vielleicht entdecken auch einige einmal die schönen Seiten unserer Stadt neu. Über verschiedene Dinge habe ich mir beim Laufen ein paar Gedanken gemacht. Demnächst mehr!

 

Die „Corona-Zahlen“ aus dem Kreis Gütersloh bestätigen das Bild der Stagnation für Verl. Es läuft also in die richtige Richtung! Nur nicht mit den Bemühungen aufhören!

 

Ein paar Mails zur Schulsituation ab morgen erreichen mich; in Verl scheint es so zu sein, dass die Vorgaben des Landes erfüllt werden können. Die Schulleitungen haben auch heute intensiv gearbeitet.

 

Dieser Tag soll aber auch am Ende einmal Entspannung bringen, weil es in der nächsten Woche bestimmt wieder viel zu organisieren und zu berichten gibt. Deshalb entschließe ich mich spontan am frühen Abend, meinen heutigen Tagesblog an dieser Stelle zu beenden.

 

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen einen schönen „Restsonntag“ sowie eine gute und gesunde Nacht, liebe Verlerinnen und Verler…

 

Ihr Michael Esken

 

#VerlBleibtZuHause#coronaverl

 

Die täglichen Blogs können Sie auch nachlesen unter www.verl.de/leben-in-verl/aktuelles/aktuelle-informationen-zum-coronavirus/buegermeister-michael-esken