Bürgermeister Michael Esken

Mein Rückblick

Die Corona-Pandemie beschäftigt die Welt. Auch bei uns in Verl bestimmt Covid-19 seit Mitte März das öffentliche Leben und damit in vielen Bereichen natürlich auch unseren beruflichen sowie privaten Alltag. Mit meinem Rückblick auf das Tagesgeschehen möchte ich Sie, liebe Verlerinnen und Verler, während dieser Zeit über die wichtigsten Neuigkeiten vor Ort rund um das Thema Corona auf dem Laufenden halten und Ihnen gleichzeitig Einblicke geben, was sich in der Verwaltung inmitten sowie am Rande der Corona-Krise tut.

Montag, 27. April 2020, ca. 22:00 Uhr


22:00 Uhr

Die Zahl des Tages lautet 1.500! Dazu am Ende des Blogs mehr!

 

Heute ist ein typischer Wochenbeginn. Zuerst werden im Rathaus die wichtigen Dinge des Wochenendes besprochen, dann wird der Wochenplan verfeinert und notwendige Rücksprachen werden gehalten.

 

Um 9 Uhr tagt der Krisenstab der Verler Verwaltung. Dabei diskutieren wir die Anwendung der Maskenpflicht innerhalb des Rathauses nach der möglichen Öffnung ab dem 4. Mai. Im Ergebnis ist festzuhalten, dass wir zunächst einmal die Entwicklung in dieser Woche abwarten. Viele Dinge, die zunächst klar erscheinen, werden in diesem dynamischen Prozess der Krisenbewältigung sehr häufig verändert. Sollte es zu einer Öffnung des Rathauses nächste Woche kommen, werden auch wir in der Verwaltung die Maskenpflicht entsprechend der Erlasslage des Landes NRW anwenden.

 

Das Land muss in dieser Woche noch eine Entscheidung verkünden, da die jetzige Covid-19-Verordnung am 3. Mai gegen Mitternacht ausläuft. Handlungsbedarf besteht also auf Seiten der Landesregierung.

 

Der Wertstoffhof ist in den letzten Wochen stark frequentiert. Die Menschen haben aufgeräumt. Auch heute bildet sich wieder zeitweise ein PKW-Rückstau, so wie an „normalen“ Samstagen auch. In dieser Woche ist der Wertstoffhof deshalb nochmals bis Donnerstag jeden Tag von 14 bis 19 Uhr geöffnet. Der Grünschnitt wird in dieser Woche am Donnerstag und ausnahmsweise auch am Samstagvormittag an der Marienstraße entgegengenommen.

 

Viele weitere Details gibt es in der Verwaltung zu klären. Dabei ist es eine wichtige Fragestellung, wann wir wieder aus dem Schichtdienst in den Normalbetrieb zurückführen. Bisher ist auch hier der 4. Mai vorgesehen.

 

Ich begrüße heute einen neuen Mitarbeiter für den Fachbereich Hochbau. Der neue Kollege und Architekt wird als erstes Projekt den Bibliotheksumbau begleiten. Damit wird es in Kürze dort weitergehen. Wir planen für die Umbauphase, die Bibliothek in die Aula der Realschule zu verlegen.

 

Apropos Bibliothek: Nach der Wiedereröffnung gibt es einen regelrechten Ansturm auf die Ausleihe. Eine Wartezeit ist also inbegriffen. Die Leserinnen und Leser verhalten sich excellent an alle Vorgaben.

 

Der Nachmittag gehört wieder dem Lesen von Vertragsentwürfen. In der nächsten Ratssitzung am 5. Mai gibt es die Auflösung dazu. Diese Ratssitzung wird dann auch per Videostream über einen YouTube-Kanal in Echtzeit übertragen.

 

Heute fehlt die mittlerweile vertraute Videokonferenz auch nicht im Tagesverlauf. Mit fast 30 Personen ist es eine sehr umfangreiche Besprechung, die von allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern größte Disziplin abverlangt. Meine Erfahrung ist, dass wir in den letzten Wochen gelernt haben, mit diesem Instrument der Konferenz umzugehen und dass dabei gute Beschlüsse und Beratungen möglich sind.

 

Trotzdem wünsche ich mir bald wieder Gespräche direkt von Mensch zu Mensch. Damit es so kommen kann, werde ich weiterhin in diese Richtung arbeiten und meinen Beitrag leisten.

 

Am Abend versuche ich mich dann an einem neuen Puzzle meiner Töchter. Bisher waren 1.000 Teile angesagt. Aber auch hier wird man anspruchsvoller! Das neue Puzzle hat jetzt 1.500 Teile und besteht aus wunderschönen Katzenbildern. Da wird sich unsere lebende Katze Emma bestimmt freuen…

 

Eine ruhige und gesunde Nacht wünsche ich Ihnen liebe Verlerinnen und Verler…

 

Ihr Michael Esken

 

#VerlBleibtZuHause#coronaverl

 

Die täglichen Blogs können Sie auch nachlesen unter www.verl.de/leben-in-verl/aktuelles/aktuelle-informationen-zum-coronavirus/buegermeister-michael-esken