551 Infektionen - 350 Personen genesen - 13 Todesfälle


Coronavirus

Im Kreis Gütersloh sind aktuell (Stand: 13. April, 12 Uhr) insgesamt 551 (Vortag: 545) laborbestätigte beziehungsweise klinisch bestätigte Coronainfektionen in der Statistik erfasst. Davon gelten 350 (Vortag: 336) Personen als genesen und 188 (Vortag: 196) als noch infiziert. Von diesen 188 Personen befinden sich 157 (Vortag: 164) in häuslicher Quarantäne und nach Angaben der vier Krankenhäuser 31 (Vortag: 32) in stationärer Behandlung. 10 (Vortag: 9) davon werden intensivpflegerisch versorgt, 2 (Vortag: 2) müssen beatmet werden. Im Kreis Gütersloh sind 13 Personen (Vortag: 13) verstorben, die sich mit dem neuartigen Coronavirus infiziert hatten.

 

In Verl liegt die Zahl der bestätigten Infektionen weiterhin bei 28. Die Zahlen in den weiteren Kommunen: Borgholzhausen 16 (Vortag: 16), Gütersloh 112 (112), Halle 38 (37), Harsewinkel 55 (55), Herzebrock-Clarholz 23 (23), Langenberg 14 (14), Rheda-Wiedenbrück 68 (66), Rietberg 71 (70), Schloß Holte-Stukenbrock 31 (31), Steinhagen 51 (51), Versmold 31 (28) und Werther 13 (13).