Am Wochenende mehr als 1.500 Menschen geimpft


Coronavirus

Die Leitung des Impfzentrums Kreis Gütersloh zieht Bilanz und ist zufrieden: Am vergangenen Wochenende wurden im Impfzentrum und im Impfbus mehr als 1.500 Personen gegen das Coronavirus geimpft. Am Samstag wurde nicht nur im Impfzentrum an der Marienfelder Straße geimpft, sondern auch mobil im Impfbus an der Stadthalle in Gütersloh. Dort steuerte er die Veranstaltung ‚Gütersloh International‘ an, wo die Besucherinnen und Besucher sich spontan impfen lassen konnten. Das Angebot nahmen in den drei Stunden 166 Personen wahr.

 

Am Samstag und Sonntag hatte auch das Impfzentrum jeweils von 14 bis 20 Uhr geöffnet. Jeder, der sich spontan impfen lassen wollte, konnte ohne Termin kommen. Auch die Kinder und Jugendlichen im Alter von 12 bis 15 Jahren hatten wieder ein offenes Impfangebot ohne Termin. Am Samstag, 28. August, wurden 643 Personen im Impfzentrum geimpft – davon 320 im Alter von 12 bis 15 Jahren. Am Sonntag erhielten 751 Personen eine Impfung gegen das Coronavirus – davon 400 Kinder und Jugendliche. „Mit einer Gesamtzahl von mehr als 1.500 Impfungen sind wir mehr als zufrieden“, resümiert Sandra Lange, stellvertretende Leiterin des Impfzentrums.

 

Das Impfzentrum hat noch bis zum 30. September geöffnet. Bis zum letzten Tag werden dort auch noch Erstimpfungen durchgeführt. Wer allerdings auch seine Zweitimpfung noch im Impfzentrum erhalten möchte, muss folgende Daten im Blick behalten: Impfwillige, die ihre Erstimpfungen mit BioNTech/Pfizer ab dem 10. September erhalten, müssen sich ihre zweite Impfung bei den niedergelassenen Ärzten geben lassen. Für Erstimpfungen mit Moderna ist dies bereits ab dem 3. September der Fall. Für den Impfstoff von Johnson&Johnson ist dies nicht relevant, dieser muss nur einmalig verimpft werden.

 

Dieselben Daten gelten ebenfalls für den Impfbus, der durch den Kreis fährt und an verschiedenen Stationen hält. Da dieser voraussichtlich nur bis Mitte September unterwegs sein wird, erfolgen die Zweitimpfungen dann auch im Impfzentrum an der Marienfelder Straße bis Ende September.

 

(Quelle: Kreis Gütersloh)