Bis Freitag nur noch ein Testzentrum in Betrieb


Coronavirus

Aufgrund der weiter sinkenden Zahl von Neuinfektionen hat die Kassenärztliche Vereinigung Westfalen-LIppe (KVWL) das Corona-Diagnosezentrum am Ems-Berufskolleg in Rheda-Wiedenbrück gestern geschlossen. Das Corona-Diagnosezentrum am Carl-Miele-Berufskolleg in Gütersloh bleibt damit als einziges weiter in Betrieb. Ab dem heutigen Dienstag gelten allerdings eingeschränkte Öffnungszeiten von 14 bis 20 Uhr. Am Freitag, 17. Juli, wird auch dieses Zentrum den Betrieb einstellen. Die niedergelassenen Ärzte im Kreis Gütersloh können auch weiterhin symptomlose Personen, die im Kreis gemeldet sind, auf das Coronavirus testen.