Bushäuschen beschädigt: Stadt setzt Belohnung aus


Glasscheibe

Für Hinweise zur Ergreifung der Täter, die Ende September an mehreren Buswartehäuschen im Verler Stadtgebiet mutwillig die Glasscheiben zerstört haben, hat die Stadt Verl jetzt eine Belohnung in Höhe von 1.000 Euro ausgesetzt. Betroffen waren Haltestellen an der Gütersloher Straße („Blaue Grotte“ und Höhe Netto-Markt), an der Kirchstraße in Kaunitz sowie an der Paderborner Straße in Kaunitz und Bornholte. Durch den Vandalismus ist erheblicher Sachschaden entstanden.

 

Die Stadt Verl hat bei der Polizei eine Strafanzeige gestellt. Die Ermittlungen laufen, doch bislang konnten der oder die Täter noch nicht ermittelt werden. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Verl oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.    




Ihr Kontakt

Werner Landwehr
Fachbereich Sicherheit und Ordnung
Raum: 140
Telefon: 05246 / 961-167
Rathaus
Raum 140
Paderborner Str. 5
33415 Verl
Tag
Montag:8 bis 12.30 Uhr & 14 bis 16.30 Uhr
Dienstag:8 bis 12.30 Uhr & 14 bis 16.30 Uhr
Mittwoch:8 bis 12.30 Uhr & 14 bis 16.30 Uhr
Donnerstag:8 bis 12.30 Uhr & 14 bis 17.30 Uhr
Freitag:8 bis 12.30 Uhr
Samstag:geschlossen
Sonntag:geschlossen

Der Fachbereich Soziales und der Fachbereich Bauaufsicht sind mittwochs geschlossen. Das Standesamt ist mittwochs nachmittags geschlossen.