Erstes Verler Weltkindertags-Fest war ein voller Erfolg


Allgemein
Froschschule
Verl-Lied

Diese Premiere war ein voller Erfolg: Die Stadt Verl hatte zum ersten Mal zu einem großen Fest anlässlich des Weltkindertages eingeladen und gleich mehrere hundert Kinder und Eltern feierten begeistert mit. Zu den Höhepunkten gehörte die Welturaufführung des Verl-Liedes „Verl, ein guter Grund“. Astrid Hauke alias Lieselotte Quetschkommode hat es geschrieben und komponiert und mit Unterstützung zahlreicher Kinder aus den drei städtischen Kitas „Abenteuerland“, „Kleine Strolche“ und „Im Zwergenland“ beim Weltkindertag erstmals öffentlich präsentiert.   

 

Nach der offiziellen Eröffnung durch Bürgermeister Michael Esken ging es auf dem Schulhof der Grundschule Am Bühlbusch so richtig rund. Auf der Bühne zeigten Mädchen und Jungen aus den Kitas „St. Franziskus“ und „Adolph Kolping“ eine Tanzvorführung und die St. Georg-Schule bot mit dem Mini-Musical „Die Froschschule“ gute Unterhaltung. Abgeschlossen wurde das Bühnenprogramm durch einen ökumenischen Kindersegen für alle Kinder und Erwachsenen.  

 

Auch über das Bühnenprogramm hinaus hatte das Fest zum Weltkindertag eine Menge zu bieten. Am Stand des DRK-Kindergartens wurde mit Wasser experimentiert und die OGS der Marienschule lud zu einem Bastelangebot ein. Großer Andrang herrschte auch am neuesten Löschfahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr Verl, an den Spielgeräten des Verler Spielmobils und auf der Hüpfburg.  

 

Die städtischen Kindertageseinrichtungen und das Jugendamt der Stadt Verl informierten über ihre Arbeit. Besonders beliebt waren die Glücksklee-Samen des Jugendamtes „Für eine glückliche Zukunft“. Der Informationsstand des Kreisverbandes Gütersloh des Deutschen Kinderschutzbundes war umlagert von Kindern. Dort gab es nämlich nicht nur Infos über die Tätigkeit des Kinderschutzbundes, sondern es duftete auch nach frisch gebackenen Waffeln, für die sich zum Teil lange Schlangen bildeten. Für weitere Speisen und Getränke sorgte der Förderverein der Grundschule Am Bühlbusch.  

 

So wurde der Tag seinem Motto gerecht: „Kindern eine Stimme geben!“ Kinderrechts-organisationen, allen voran UNICEF und das Deutsche Kinderhilfswerk, rufen jedes Jahr auch in Deutschland am 20. September den Weltkindertag aus. In diesem Jahr der Bundestagswahl geht es darum, mehr Beteiligungsmöglichkeiten für Kinder und Jugendliche in Deutschland zu schaffen.  

 

Die Stadt Verl und ganz besonders das Jugendamt der Stadt Verl bedanken sich ganz herzlich bei allen Beteiligten. Nur durch die aktive Beteiligung der zahlreichen Akteure und ganz besonders der Kinder konnte dieses Fest ein so großer Erfolg werden.  

 

Bildzeile:

Die Schülerinnen und Schüler der St.-Georg-Schule ernteten für die Aufführung des Mini-Musicals "Die Froschschule" viel Applaus.




Ihr Kontakt

nn nn
Fachbereich Jugend
Raum: 011
Telefon: 05246 / 961-287
Rathaus
Raum 011
Paderborner Str. 5
33415 Verl
TagUhrzeit
Montag:8.00 - 12.30 Uhr & 14.00 - 16.30 Uhr
Dienstag:8.00 - 12.30 Uhr & 14.00 - 16.30 Uhr
Mittwoch:8.00 - 12.30 Uhr & 14.00 - 16.30 Uhr
Donnerstag:8.00 - 12.30 Uhr & 14.00 - 17.30 Uhr
Freitag:8.00 - 12.30 Uhr
Samstag:geschlossen
Sonntag:geschlossen
Der Fachbereich Soziales und der Fachbereich Bauaufsicht sind mittwochs geschlossen. Das Standesamt ist mittwochs nachmittags geschlossen.