Fröhliches Fest in Verl zum Weltkindertag


Allgemein
Weltkindertag

Ein Tag ganz im Zeichen der Kinder – das ist der Weltkindertag! In Verl gibt es am Mittwoch, 20. September, aus Anlass des Weltkindertags erstmals ein großes Fest. Von 15 bis 18 Uhr wartet auf alle Mädchen und Jungen sowie Eltern, Großeltern und Geschwister auf dem Schulhof der Grundschule Am Bühlbusch ein buntes Programm, bei dem es sogar eine Welturaufführung geben wird: Die Kinderliedautorin und -sängerin Astrid Hauke alias Lieselotte Quetschkommode wird ein eigens für die Stadt Verl geschriebenes Lied erstmals präsentieren.

 

„Verl, ein guter Grund“ lautet der Titel des Songs, der mit seiner eingängigen Melodie die besten Voraussetzungen für einen echten Ohrwurm mitbringt. Bei der Uraufführung wird Lieselotte Quetschkommode nicht nur mit ihren Musikern auf der Bühne stehen, sondern auch gemeinsam mit Kindern der drei städtischen Kindertageseinrichtungen „Abenteuerland“, „Kleine Strolche“ und „Im Zwergenland“, die schon fleißig für den Auftritt geprobt haben. Das Verl-Lied soll alle Generationen ansprechen, ist aber vor allem für Kinder gedacht und vermittelt schon den Kleinsten das Gefühl: Verl ist eine tolle Stadt – hier bin ich zu Hause.

 

Von Kindern für Kinder: Das ist auch das Motto für einige weitere Programmpunkte: „Die Kinder aus den Verler Kitas und Grundschulen haben an diesem Tag die Möglichkeit, sich aktiv in das Programm und die Gestaltung einzubringen. Das war uns bei der Planung ganz wichtig“, sagt Thorsten Zietz aus dem Fachbereich Jugend der Stadt. So werden beispielsweise rund 40 Kinder aus den Kitas St. Franziskus und Adolph Kolping einen Tanz darbieten und die St.-Georg-Schule zeigt das Mini-Musical „Die Froschschule“. Dazu gibt es Bastelangebote und Mitmachangebote der Kitas und Schulen, und auch das Spielmobil ist vor Ort. Mit Info-Ständen sind das Verler Jugendamt und der Deutsche Kinderschutzbund dabei. Für das leibliche Wohl sorgt der Förderverein der Grundschule am Bühlbusch.  

 

Der Weltkindertag (auch Internationaler Kindertag oder Internationaler Tag des Kindes) ist ein in mehr als 145 Staaten der Welt begangener Tag, um auf die besonderen Bedürfnisse der Kinder und speziell auf die Kinderrechte aufmerksam zu machen. Es gibt kein international einheitliches Datum – in Deutschland fiel die Wahl auf den 20. September. Das Motto des Weltkindertages 2017 lautet „Kindern eine Stimme geben!“. Dahinter steckt die gemeinsame Forderung von UNICEF Deutschland und dem Deutschen Kinderhilfswerk, mehr Beteiligungsmöglichkeiten für Kinder und Jugendliche in Deutschland zu schaffen – zum Beispiel in Schulen und Kitas, Städten und Gemeinden sowie in der Politik.

 

„Kinder sind das Wichtigste, was eine Stadt hat“, sagt Bürgermeister Michael Esken. Familienfreundlichkeit stehe daher ganz oben auf der Agenda. „Der Weltkindertag ist einer von ganz vielen Mosaiksteinen, um Familienfreundlichkeit in unserer Stadt zu leben.“  Mit dem Vorschlag, den Weltkindertag in Verl zu feiern, stieß Esken in den Fachbereichen Jugend und Schule sowie beim zuständigen Dezernenten Heribert Schönauer sofort auf offene Ohren: „Das ist eine tolle Idee, die wir gerne gemeinsam umsetzen“, so Schönauer.

 

Das Fest findet übrigens bei jedem Wetter statt – bei Regen werden die Aktivitäten in die Turnhalle der Bühlbuschschule verlegt.

 

Bildzeile:

Freuen sich auf den Weltkindertag am 20. September in Verl: (v. l.) Thorsten Zietz (Fachbereich Jugend), Bürgermeister Michael Esken, Johanna Pollmeier (Fachbereich Schule, Sport, Kultur), Astrid Hauke alias Lieselotte Quetschkommode und Erster Beigeordneter Heribert Schönauer.




Ihr Kontakt

nn nn
Fachbereich Jugend
Raum: 011
Telefon: 05246 / 961-287
Rathaus
Raum 011
Paderborner Str. 5
33415 Verl
TagUhrzeit
Montag:8.00 - 12.30 Uhr & 14.00 - 16.30 Uhr
Dienstag:8.00 - 12.30 Uhr & 14.00 - 16.30 Uhr
Mittwoch:8.00 - 12.30 Uhr & 14.00 - 16.30 Uhr
Donnerstag:8.00 - 12.30 Uhr & 14.00 - 17.30 Uhr
Freitag:8.00 - 12.30 Uhr
Samstag:geschlossen
Sonntag:geschlossen
Der Fachbereich Soziales und der Fachbereich Bauaufsicht sind mittwochs geschlossen. Das Standesamt ist mittwochs nachmittags geschlossen.