Führungen durch den Technik-Keller des Freibads


Allgemein

Wie sieht es im Verler Freibad eigentlich hinter den Kulissen aus? Wie kommt das Wasser in die Becken? Wie wird es beheizt? Und wer sorgt dafür, dass das Wasser immer sauber und hygienisch ist? Das können alle Interessierten jetzt bei einem geführten Rundgang durch den Keller des Freibads erkunden. Denn dort schlägt das technische Herz des Bades.

 

Die Führungen übernimmt Sophie Hagenlüke, angehende Fachangestellte für Bäderbetriebe. Zwei Ausbildungsjahre hat sie bereits erfolgreich absolviert, jetzt beginnt das dritte. Als Ausbildungsprojekt hat sich die 19-Jährige den Rundgang durch die Technik-Räume ausgedacht. Denn neben der Beaufsichtigung des Badebetriebs und der Betreuung der Badegäste gehört natürlich auch die Überwachung der technischen Anlagen zum Beruf.

 

Angeboten werden die Rundgänge von Samstag bis Montag, 7. bis 9. August, jeweils zwischen 9 und 13 Uhr sowie von Dienstag bis Freitag, 10. bis 13. August, jeweils in der Zeit von 14 bis 17 Uhr. Interessierte können sich an der Kasse melden. Der Rundgang eignet sich für Teilnehmerinnen und Teilnehmer jeden Alters, dauert ca. 15 Minuten und wird kostenlos angeboten.