Geschwindigkeitsüberwachung: Nico blitzt jetzt in Verl


Verkehr

"Nico" steht seit Donnerstag, 30. April, in Verl. Darauf hat der Kreis Gütersloh hingewiesen. Die mobile Geschwindigkeitsüberwachungsanlage des Kreises Gütersloh, die in beide Fahrtrichtungen die Geschwindigkeit kontrolliert, steht an der Straße Schmiedestrang. Diese 30er-Zone wird zurzeit als Umleitungs- beziehungsweise Abkürzungsstrecke genutzt, weil die Bergstraße (K 43) umfangreich durch die Stadt Verl saniert wird. Auf dem Schmiedestrang sind derzeit auch die beiden Geschwindigkeitsdisplays der Stadt Verl stationiert.