Heute 84 aktive Coronafälle in Verl | Inzidenz bleibt bei 173,2


Coronavirus

Am heutigen Mittwoch sind für die Stadt Verl 84 aktive Coronafälle gemeldet und damit fünf Fälle mehr als am Vortag. Die Gesamtzahl der Infektionen seit Beginn der Pandemie beträgt 1.128 (Vortag: 1.122). Als wieder genesen gelten 1.025 Personen (Vortag: 1.024). Die RKI-7-Tages-Inzidenz für Verl liegt unverändert bei 173,2.

 

Die Zahlen für den Kreis Gütersloh:
Gesamtzahl laborbestätigter Coronainfektionen seit Beginn der Pandemie: 14.857
Vergleich zum Vortag: + 53
Genesen: 13.725 Personen (Vortag: 13.704)
Noch infiziert: 853 Personen (Vortag: 822)
Inzidenzwert: 127,6* (Vortag: 130,7)
In häuslicher Isolation: 802 Personen (Vortag: 777)
In stationärer Behandlung: 51 Patienten (Vortag: 45)
Intensivmedizinisch versorgt: 6 Patienten (Vortag: 6)
Beatmung erforderlich: 4 Patienten (Vortag: 4)
*Da es im Laufe des gestrigen Tages erhebliche Probleme mit der Meldesoftware ISGA (InformationsSystemGesundheitsAmt) gegeben hat, sind die neuen Fälle nicht beim Landeszentrum Gesundheit (LZG) und dem RKI angekommen. Die LZG-Tabelle weist daher für den Kreis Gütersloh irrtümlich bei den neuen Fällen die Zahl 0 aus. Der heutige Inzidenzwert wurde daher der Fallzahlentabelle des Kreises Gütersloh entnommen.

 

Es hat einen weiteren Todesfall gegeben: Eine über 80-jährige Person aus Harsewinkel ist verstorben. Seit Beginn der Pandemie sind damit insgesamt 279 Menschen (Vortag: 278) im Kreis Gütersloh an oder mit COVID-19 verstorben.

 

(Quelle: Kreis Gütersloh)