Impfstopp für AstraZeneca: Kein Wechsel zu BioNTech möglich


Coronavirus

Nach dem Impfstopp für AstraZeneca am Montagnachmittag erreichen sowohl das Impfzentrum als auch die Corona-Hotline des Kreises Gütersloh viele Anfragen zu einem Impfstoffwechsel. Dies ist jedoch nicht möglich: Impfwillige, die einen Termin für eine Coronaschutzimpfung mit dem Impfstoff AstraZeneca hatten, können nicht auf das Präparat von BioNTech/Pfizer wechseln. Aufgrund der Impfstoffknappheit sei dieser derzeit ausschließlich für Personen über 80 Jahre vorgesehen, teilt der Kreis Gütersloh mit.

 

Alle Termine mit dem Impfstoff AstraZeneca entfallen daher bis auf weiteres. Davon betroffen sind insbesondere die Beschäftigten von Grund- und Förderschulen, von Kitas sowie die Angehörigen bestimmter Berufsgruppen, die zuletzt in der Impfpriorität vorgezogen worden waren. Sobald weitere Informationen vorliegen, wird der Kreis Gütersloh dazu informieren. Die Termine für die über 80-Jährigen können hingegen wie geplant stattfinden.

 

(Quelle: Kreis Gütersloh)