Impftermine für weitere Berufsgruppen über Hotline möglich


Coronavirus

Das Impfzentrum Kreis Gütersloh könnte derzeit mehr Personen mit dem Impfstoff des Herstellers AstraZeneca impfen. Berufsgruppen, die zur Prioritätsgruppe 1 gehören und laut des 7. Erlasses zur Impfung der Bevölkerung gegen Covid-19 jetzt vorrangig zu impfen sind, können daher an der Telefon-Hotline einen Termin vereinbaren. Freie Termine gibt es ab Mittwoch, 17. Februar. Die Telefonnummer 05241/85-2960 ist montags bis freitags von 8 bis 19 Uhr besetzt.

 

Eine Neuerung ist zwischenzeitlich eingetreten: Für Ärztinnen, Ärzte und deren Personal hat die Kassenärztliche Vereinigung eine eigene Terminvergabe organisiert. Über die Hotline-Nummer des Impfzentrums können sich laut dem Erlass des Landes das Personal von ambulanten Pflegediensten, Personal von Tagespflegeeinrichtungen und Seniorenwohn- und hausgemeinschaften (mit Ausnahme des Personals von Einrichtungen der Eingliederungshilfe), Beschäftigte und ehrenamtlich tätige Personen von Hospizen sowie Heilmittelerbringer, die regelmäßig in vollstationären Einrichtungen tätig werden, einen Termin geben lassen. Zu dieser Gruppe gehören beispielsweise Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Podologen und Krankengymnasten.

 

Download:

Erlass zur Impfung der Bevölkerung gegen Covid-19

 

(Quelle: Kreis Gütersloh)