In Verl 106 aktive Coronafälle erfasst | Inzidenz heute bei 138,6


Coronavirus

Für die Stadt Verl sind am heutigen Mittwoch 106 aktive Coronafälle in der Statistik erfasst. Das ist ein Fall weniger als am Vortag. Die Gesamtzahl der laborbestätigten Infektionen seit Beginn der Pandemie beträgt 1.266 (Vortag: 1.260). Als wieder genesen gelten 1.140 Personen (Vortag: 1.133). Die RKI-7-Tages-Inzidenz für Verl liegt bei 138,6 (Vortag: 184,8).

 

Die Zahlen für den Kreis Gütersloh:
Gesamtzahl laborbestätigter Coronainfektionen seit Beginn der Pandemie: 17.485
Vergleich zum Vortag: + 121
Genesen: 15.480 Personen (Vortag: 15.368)
Noch infiziert: 1.709 Personen (Vortag: 1.701)
RKI-Wert: 191,5 (Vortag: 202,8)
In häuslicher Isolation: 1.632 Personen (Vortag: 1.629)
In stationärer Behandlung: 77 Patienten (Vortag: 72)
Intensivmedizinisch versorgt: 17 Patienten (Vortag: 14)
Beatmung erforderlich: 11 Patienten (Vortag: 8)

 

Es hat einen weiteren Todesfall gegeben: Eine über 80-jährige Person aus Herzebrock-Clarholz ist verstorben. Seit Beginn der Pandemie sind damit insgesamt 296 Menschen (Vortag: 295) im Kreis Gütersloh an oder mit COVID-19 verstorben.

 

Das Infektionsgeschehen ist nach wie vor diffus. Laut der Abteilung Gesundheit ereignen sich die meisten Infektionen im familiären, privaten und sozialen Umfeld, hinzu kommen aktuell unter anderem Cluster im Bereich von Unternehmen.

 

(Quelle: Kreis Gütersloh)