In Verl unverändert zwei aktive Coronafälle | Inzidenz bei 0


Coronavirus

Am heutigen Donnerstag sind für die Stadt Verl ebenso wie am gestrigen Mittwoch zwei aktive Coronafälle in der Statistik erfasst. Die Gesamtzahl der laborbestätigten Infektionen seit Beginn der Pandemie hat sich auf 1.388 erhöht (Vortag: 1.385). Als wieder genesen gelten 1.364 Personen (Vortag: 1.361). Die RKI-7-Tages-Inzidenz für Verl liegt nach wie vor bei 0,0 (Vortag: 0,0).

 

Die Zahlen für den Kreis Gütersloh:
Gesamtzahl laborbestätigter Coronainfektionen seit Beginn der Pandemie: 20.020
Vergleich zum Vortag: + 16*
*Bei den hinzugekommenen 16 Fällen handelt es sich um alte Fälle, die bei der Datenbankumstellung auf SORMAS nicht korrekt übertragen und nun im Zuge einer Datenbereinigung nachgetragen wurden. Sie haben demnach keinen Einfluss auf den 7-Tages-Inzidenzwert. Damit schließt sich weitestgehend die Lücke zu den Fallzahlen des RKI und des LZG. Am gestrigen Mittwoch, 23. Juni, sind keine neuen Fälle gemeldet worden.
Genesen: 19.635 Personen (Vortag: 19.607)
Noch infiziert: 68 Personen (Vortag: 80)
RKI-Wert: 5,2 (Vortag: 7,1)
In häuslicher Isolation: 65 Personen (Vortag: 77)
In stationärer Behandlung: 3 Patienten (Vortag: 3)
Intensivmedizinisch versorgt: 1 Patient (Vortag: 1)
Beatmung erforderlich: 1 Patient (Vortag: 1)

 

Seit Beginn der Pandemie sind insgesamt 317 Menschen im Kreis Gütersloh an oder mit COVID-19 verstorben (Vortag: 317).

 

(Quelle: Kreis Gütersloh)