In Verl zurzeit 40 aktive Coronafälle erfasst | Inzidenz beträgt 73,1


Coronavirus

40 aktive Coronafälle sind am heutigen Donnerstag für die Stadt Verl in der Statistik erfasst und damit 4 Fälle mehr als am Vortag. Die Gesamtzahl der Infektionen seit Beginn der Pandemie ist auf 912 gestiegen (Vortag: 906). Als wieder genesen gelten 859 Personen (Vortag: 857). Die RKI-7-Tages-Inzidenz für Verl beträgt 73,1 (Vortag: 77,0).

 

Die Zahlen für den Kreis Gütersloh:
Gesamtzahl laborbestätigter Coronainfektionen seit Beginn der Pandemie: 12.471
Vergleich zum Vortag: + 69
Genesen: 11.699 Personen (Vortag: 11.685)
Noch infiziert: 549 Personen (Vortag: 497)
RKI-Wert für den Kreis Gütersloh: 83,8 (Vortag: 84,9)
In häuslicher Isolation: 468 Personen (Vortag: 415)
In stationärer Behandlung: 81 Patienten (Vortag: 82)
Intensivmedizinisch versorgt: 6 Patienten (Vortag: 6)
Beatmung erforderlich: 5 Patienten (Vortag: 6)

 

Es hat drei weitere Todesfälle gegeben. Verstorben sind eine über 70-jährige Person aus Schloß Holte-Stukenbrock und zwei über 90-jährige Personen aus Halle und Gütersloh. Seit Beginn der Pandemie sind damit 223 Personen im Kreis Gütersloh an oder mit COVID-19 verstorben.

 

(Quelle: Kreis Gütersloh)