Kita an der Thaddäusstraße seit gestern geschlossen


Coronavirus

Eine Erzieherin der städtischen Kita „Im Zwergenland“ an der Thaddäusstraße ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. Das Jugendamt der Stadt Verl hat die Einrichtung, in der derzeit eine Gruppe mit 25 Kindern untergebracht ist, daraufhin geschlossen. Seit dem gestrigen Mittwoch wird keine Betreuung mehr angeboten. Die Eltern wurden noch am Dienstagabend von der Stadt informiert. Wann die Gruppe wieder geöffnet werden kann, ist derzeit noch offen. Das Jugendamt steht in engem Kontakt mit dem Kreisgesundheitsamt, um das weitere Vorgehen abzustimmen. Die neue Kita an der Posener Straße muss ebenfalls weiter geschlossen bleiben. Ab Montag, 9. November, ist dort nach jetzigem Stand die schrittweise Wiedereinführung eines eingeschränkten Regelbetriebs geplant. Die Eltern werden hierzu kurzfristig gesondert informiert.