Meinung von Skatern und BMX-Fahrern in Verl ist gefragt


Skateboard

Bei der Überplanung des Freizeit- und Sportgeländes am Verler Sportzentrum sollen auch die Skateanlage und die BMX-Radcrossbahn neu gestaltet werden. Dabei setzt die Stadt Verl auf die Ideen der Skater und BMX-Fahrer: Mit welchen Elementen können die Skate- und Radcrossbahn vielleicht noch attraktiver gestaltet werden? Was wünschen sich die Nutzerinnen und Nutzer? Um das herauszufinden, sind alle Jugendlichen und jungen Erwachsenem am Mittwoch, 10. Juli, zu einer Beteiligungsaktion eingeladen.

 

Treffpunkt ist um 17 Uhr an der Skateanlage (Poststraße/Schmiedestrang). Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Gemeinsam mit Vertretern der Stadt und des Planungsbüros können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Ideen entwickeln und ihre Meinung einbringen: Welche Elemente sollen bleiben? Was muss erneuert werden? Wie kann eine Erweiterung aussehen? Nähere Infos zu der Beteiligungsaktion erhalten Interessierte bei Thorsten Zietz im Fachbereich Jugend der Stadt Verl, Tel. 961-287.




Ihr Kontakt

nn nn
Fachbereich Jugend
Raum: 011
Telefon: 05246 / 961-287
Rathaus
Raum 011
Paderborner Str. 5
33415 Verl
TagUhrzeit
Montag:8 bis 12.30 Uhr & 14 bis 16.30 Uhr
Dienstag:8 bis 12.30 Uhr & 14 bis 16.30 Uhr
Mittwoch:8 bis 12.30 Uhr & 14 bis 16.30 Uhr
Donnerstag:8 bis 12.30 Uhr & 14 bis 17.30 Uhr
Freitag:8 bis 12.30 Uhr
Samstag:geschlossen
Sonntag:geschlossen
Der Fachbereich Soziales und der Fachbereich Bauaufsicht sind mittwochs geschlossen. Das Standesamt ist mittwochs nachmittags geschlossen.