"Mensch, Verl!": Neuer Verler Bildband ist da


Stadt Verl

Die schönsten Seiten der Stadt Verl präsentiert der neue Bildband „Mensch, Verl!“, den die Stadt Verl gemeinsam mit dem Gütersloher Flöttmann Verlag erstellt hat und der ab sofort erhältlich ist. Der Titel ist nicht zufällig gewählt: Denn die mehr als 300 Fotografien zeigen vor allem die Menschen, die in Verl leben und der Stadt mit ihrem Engagement und ihren Aktivitäten ihren ganz besonderen Charakter geben. Auch die Fotos sind vielfach von Verlerinnen und Verlern gemacht: Sechs Mitglieder der Verler Fotogruppe konnten für die Mitarbeit gewonnen werden.

 

Rund zwei Jahre haben Verwaltung und Verlag im Auftrag des Stadtrates an dem neuen Bildband gearbeitet. Entstanden ist ein knapp 200 Seiten starkes Werk, das mit ausdrucksstarken Fotos und prägnanten Texten erzählt, wie die Menschen in Verl leben, wo sie arbeiten, wo sie sich erholen, wie sie sich vergnügen und wie sie ihre Freizeit verbringen. „Es sind die Menschen, die das Leben in unserer Stadt gestalten und so einzigartig machen“, sagt Bürgermeister Michael Esken. „Das sollte der neue Bildband unbedingt widerspiegeln.“

 

Deshalb setzte das Projektteam auch auf die Fotografinnen und Fotografen der Verler Fotogruppe, die durch ihre Verbundenheit zu Verl einen besonderen Blick auf das Leben in der Stadt haben: Sabine Brummel, Jeanette Fröhleke, Matthias Kruck, Marc Schramm, Michael Spenner und Frank Wever waren für den Bildband mit der Kamera unterwegs und haben zum Teil ganz besondere Momente eingefangen: Etwa einen sonnigen Nachmittag in einer Senioreneinrichtung, an dem die älteren Herrschaften sich im Korbwerfen versuchen, oder wie schon die Kleinsten mit leuchtenden Augen die Bücherwelt in der Bibliothek entdecken.

 

Aus knapp 5.000 Bildern wurden am Ende rund 330 ausgesucht, die das Redaktionsteam am meisten beeindruckten, überraschten und begeisterten. In den fünf Kapiteln „Wir“, „Arbeit“, „Leben“, „Schön“ und „Grün“ fügen sich die Bilder der Fotogruppe harmonisch mit den Fotografien des Verlags zusammen und erzählen kleine und große Geschichten, zeigen Bekanntes, aber auch überraschende Perspektiven. Auch für Ortskundige werden sich so sicher ganz neue Eindrücke ergeben und die Chance, die eigene Heimat aus einem neuen Blickwinkel zu betrachten. Mit interessanten Fakten zur Historie spannt der Bildband außerdem einen Bogen zwischen der Geschichte Verls und der heutigen dynamischen, modernen Stadt.  

 

Der Bildband (Hardcover, 24 x 27 cm) kann für 19,80 € im Bürgerservice des Rathauses sowie im Buchhandel erworben werden.

 

Bildzeile:
Stellten den neuen Bildband "Mensch, Verl!" vor: (v. l.) Patrick Dalkmann und Elke Hänel (Stadtmarketing), Art-Directorin Ines Meyer (Flöttmann Verlag) und Bürgermeister Michael Esken.