Muster für Fassade des neuen Hallenbads


Stadt Verl

Beim Gang durch die Ortsmitte hat sich manch eine Passantin und manch ein Passant vielleicht schon über die „neue“ Balkonverkleidung am ehemaligen Steakhaus gewundert: Seit einigen Tagen sind dort verschieden farbige Kupferplatten angebracht. Installiert wurden sie von der Verwaltung mit Blick auf den nächsten Ausschuss für Stadtentwicklung und Bauen am Donnerstag, 28. Oktober. Denn auf der Tagesordnung der Sitzung steht die Beratung über die Fassadengestaltung des neuen Hallenbads. Um den Ausschussmitgliedern die Möglichkeit zu geben, verschiedene Beispiele für das Material Kupfer bei unterschiedlichen Tageszeiten und Witterungsverhältnissen zu beurteilen, wurden die ein mal ein Meter großen Mustertafeln am Gebäude Hauptstraße 4 angebracht.