Neues VHS-Programm jetzt erschienen


Allgemein
VHS

Fast 900 Kurse, Workshops, Lehrgänge, Tagesfahrten, Exkursionen, Vorträge und andere Veranstaltungen bietet die Volkshochschule Verl – Harsewinkel – Schloß Holte-Stukenbrock in den kommenden beiden Semestern an. Interessierte finden alle Angebote im neuen Programmheft für Herbst 2016 bis Sommer 2017, das im Bürgerservice der Stadt Verl, in den Verler Geschäften sowie bei Banken und Sparkassen erhältlich ist. Mit 208 Seiten ist das zweite Ganzjahresprogramm noch umfangreicher und vielfältiger als bei der Premiere.  

 

Auf dem Titelbild ist diesmal die Arabisch-Dozentin Jakleen Gerges zu sehen. Das hat seinen Grund, denn die VHS bietet erstmals Arabisch für Anfänger an. Neben der Einführung in die arabische Schrift werden Grundwortschatz und Grammatik praxisorientiert vermittelt und durch landeskundliche und kulturelle Informationen ergänzt. Ebenfalls neu im Angebot ist eine Einführung in die Gebärdensprache. Da der Kursleiter selbst gehörlos ist und die Gebärdensprache in seinem Alltag gebraucht, erfahren die Teilnehmer aus erster Hand, was es bedeutet, gehörlos zu sein. Zudem gibt es Kurse für Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Portugiesisch, Schwedisch, Russisch und Chinesisch. Darüber hinaus können Interessierte in den Veranstaltungen der verschiedenen Fachbereiche etwas für ihre Gesundheit tun, sich Rat in Rechtsfragen holen, Betriebe der Region kennen lernen, backen und kochen, kreativ werden und vieles mehr.  

 

Im VHS-Forum sind diesmal unter anderem die Autorin Sabine Bode („Frieden schließen mit Demenz“, Verl, Kreissparkasse, 12. September, 19 Uhr), der Vorsitzende des Zentralrates der Muslime in Deutschland Aiman Mazyek („Was machen Muslime an Weihnachten?“, Verl, Kreissparkasse, 6. Oktober, 19.30 Uhr), die Journalistin Chantal Louis („Ommas Glück – Das Leben meiner Großmutter in ihrer Demenz-WG“, Harsewinkel, Stadtbücherei St. Lucia, 27. Oktober, 19.30 Uhr) und der Journalist Gerald Baars („Amerika vor der Wahl“, Schloß Holte-Stukenbrock, Kreissparkasse, 2. November, 20.15 Uhr) zu Gast.  

 

Anmeldungen sind telefonisch oder persönlich im Bürgerservice Verl (Tel. 961-196) oder per Internet unter www.vhs-vhs.de möglich.

 

Bildzeile:

Annegret Weber (VHS), Johanna Pollmeier (Stadt Verl), Bürgermeister Michael Esken, VHS-Leiter Josef Lieneke und Dimitra Vovoli (VHS, v. l.) präsentieren das neue Programmheft für Herbst 2016 bis Sommer 2017.