Panzerschäden an der Ortsdurchfahrt werden behoben


Verkehr
Achtung

Mehrmals sind in den vergangenen beiden Jahren Panzer durch Verl gerollt. Durch die Kettenfahrzeuge sind entlang der Ortsdurchfahrt zum Teil erhebliche Beschädigungen an Bordsteinen und Querungshilfen entstanden. Eine Straßenbaufirma hat nun damit begonnen, die Schäden zu beheben. Während der Sanierungsmaßnahmen an der Paderborner und Gütersloher Straße zwischen dem Westring und der Schützenhalle wird es in den nächsten Monaten punktuell immer wieder zu Verkehrsbeeinträchtigungen durch halbseitige Sperrungen kommen.

 

Die Sperrungen sind stundenweise, zum Teil aber auch bis zu einem ganzen Tag erforderlich. Das Unternehmen ist bemüht, in Absprache mit der Stadtverwaltung die Arbeiten mit den schwerwiegendsten Verkehrsbeeinträchtigungen in den Oster- beziehungsweise Sommerferien durchzuführen.




Ihr Kontakt

Bernd Meißner
Fachbereich Tiefbau
Raum: 214 (2. OG)
Telefon: 05246 / 961-231
Rathaus
Raum 214 (2. OG)
Paderborner Str. 5
33415 Verl
Tag
Montag:8 bis 12.30 Uhr & 14 bis 16.30 Uhr
Dienstag:8 bis 12.30 Uhr & 14 bis 16.30 Uhr
Mittwoch:8 bis 12.30 Uhr & 14 bis 16.30 Uhr
Donnerstag:8 bis 12.30 Uhr & 14 bis 17.30 Uhr
Freitag:8 bis 12.30 Uhr
Samstag:geschlossen
Sonntag:geschlossen

Der Fachbereich Soziales und der Fachbereich Bauaufsicht sind mittwochs geschlossen. Das Standesamt ist mittwochs nachmittags geschlossen.