Pool-Party steigt am 9. Juli im Verler Freibad


Stadt Verl

Jede Menge Spiel, Spaß und Action ist am Samstag, 9. Juli, im Freibad angesagt, denn von 12 bis 17 Uhr steigt die vierte Verler Pool-Party. Nach zwei Jahren Corona-Pause freuen sich die Stadt Verl und das Zephyrus-Team, jetzt wieder zu dem beliebten Bade- und Partyspaß einladen zu können. Kinder und Jugendliche dürfen sich auf einen tollen Nachmittag mit verrückten Wasserspielen und spannenden Wettbewerben freuen.

 

Für die Poolparty werden aufblasbare Elemente in verschiedensten Farben und Formen zu Wasser gelassen, auf denen nach Herzenslust getobt werden kann. Auf Laufmatten und einem Hindernisparcours kann die Geschicklichkeit trainiert werden – wer die Balance verliert, nimmt eine erfrischende Abkühlung im Wasser. Wasserlaufbälle sowie verschiedene Spiel- und Kletterelemente gehören ebenfalls zum Equipment.

 

Auch auf der Spielwiese ist jede Menge los: Hier warten Pedalos, Hüpfsäcke, Seifenblasenspaß, Rasenski, Stelzen, Kriechtunnel, Springseile, Tauziehen, Dosenschießen, eine Torwand und vieles mehr. Neben dem freien Spiel können sich die Kinder und Jugendlichen auch immer wieder in Spaß-Wettbewerben wie zum Beispiel einem Hula-Hoop-Contest messen. Dazu ertönen aus den Boxen heiße Sommer-Rhythmen. 

 

Für den Besuch der Pool-Party gelten die normalen Eintrittspreise: Sofern sie keine Dauerkarte haben, zahlen Kinder und Jugendliche einen Euro. Kinder bis sechs Jahre haben in Begleitung einer erwachsenen Begleitperson freien Eintritt. 

 

Noch ein Hinweis für alle Schwimmerinnen und Schwimmern, die ihre Bahnen ziehen möchten: Für sie steht das Freibad an diesem Tag bis 11 Uhr wie gewohnt zur Verfügung.