Schnelltests: Wer kann sich wo testen lassen?


Coronavirus

Laut der neuen Testverordnung des Bundesministeriums für Gesundheit dürfen sich alle Bürgerinnen und Bürger einmal pro Woche kostenlos auf das Coronavirus testen lassen. Mit diesem Angebot sollen vor allem im Hinblick auf die schrittweisen Öffnungen Infektionen schneller aufgedeckt und so weitere Infektionsketten vermieden werden. Die Schnelltests können in bestimmten Apotheken, Zahnarztpraxen sowie in Testzentren des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) im Kreis Gütersloh durchgeführt werden. Dabei handelt es sich um Einrichtungen, in denen bereits vor dem 8. März getestet wurde.

 

Diese Übergangsregelung wird kurzfristig durch eine neue Verordnung des Landes NRW abgelöst. Dann können weitere Einrichtungen Schnelltests durchführen. „Wir werden in Kooperation mit den Kommunen, dem DRK, den Ärzten und Apothekern sowie weiteren Anbietern ein möglichst flächendeckendes Angebot für die Bürgerinnen und Bürger im Kreis Gütersloh aufbauen“, versichert Landrat Sven-Georg Adenauer.

 

Das Angebot der Schnelltestungen richtet sich ausschließlich an Personen ohne Symptome. Wer sich krank fühlt oder Kontakt zu einer mit Corona infizierten Person hatte, muss einen Termin beim Hausarzt ausmachen und sich dort testen lassen.

 

Die für Bürgerinnen und Bürger kostenfreien Schnelltestungen sind im Kreis Gütersloh aktuell in folgenden Einrichtungen möglich:

 


DRK-Testzentren in:

- Verl, Testungen in der „Alten Post“, Marktplatz 

mittwochs und freitags 12 bis 14 Uhr

 

- Rheda-Wiedenbrück, Testungen im DRK-Zentrum, An der Schwendenschanze 16 
donnerstags 10 bis 12 Uhr

 

- Borgholzhausen, Testungen in DRK Häusliche Pflege Pium, Am Uphof 2
donnerstags 9 bis 12 Uhr


- Versmold, Testungen in der Schulstraße 14
samstags 10 bis 14 Uhr

 

- Schloß Holte-Stukenbrock, Örtlichkeiten werden noch geklärt
freitags 9 bis 11 Uhr

 

- Gütersloh, DRK Kreisverband, Kaiserstraße 38 
donnerstags 13 bis 16 Uhr
montags 14 bis 16 Uhr

 

- Halle, auf dem Parkplatz der OWL-Arena als Drive-In
samstags 10 bis 13 Uhr

 

Um lange Wartezeiten zu vermeiden und einen optimalen Ablauf zu ermöglichen, ist eine vorherige Terminvereinbarung über die Homepage des DRK unter www.drk-guetersloh.de empfehlenswert.

 

 

Apotheken:

 

- Nord-Apotheke, Kahlertsraße 102, Gütersloh

 

- Storchen-Apotheke, Annenstraße 4, Gütersloh

 

- Rotgerische Apotheke, Delbrücker Straße 12, Rietberg

 

- Pollhans-Apotheke, Bahnhofstraße 57, Schloß Holte-Stukenbrock

 

Eine vorherige Anmeldung ist über die Internetseite www.flixtesten.de möglich.

 

 

Zahnärzte:

 

Zahnarztpraxis Dr. Esken, Fröbelstraße 8, Verl
(Terminvereinbarung unter Tel.  2387)

 

 

(Quelle: Kreis Gütersloh)