Eröffnung des neuen Wertstoffhofs am Ewersweg


Information
Recycling

Der Verler Wertstoffhof, der bislang am Westfalenweg 20 zu finden war, zieht um: Neue Adresse ist der Ewersweg  5, wo sich auch der neue städtische Bauhof befindet. Erstmals geöffnet ist der Wertstoffhof am neuen Standort an diesem Samstag, 27. Juni, von 8 bis 13 Uhr. Auf und vor dem neuen Wertstoffhof stehen mehr als 30 Parkplätze, 15 Fahrsilos, ein größeres Schadstoffzwischenlager und weitere Container zur Verwertung der Wertstoffe und des Sperrmülls zur Verfügung. Die Verkehrsführung ist so angelegt, dass die Einfahrt, das Parken zum Entladen und die Ausfahrt in Vorwärtsfahrt bewerkstelligt werden kann. Das Rückwärtssetzen der Fahrzeuge wie am bisherigen Wertstoffhof ist also nicht mehr notwendig.

 

Auf Grund der Corona-Krise muss leider auf eine offizielle Einweihung verzichtet werden. Zudem kann aktuell nur jeder zweite Parkplatz genutzt werden, damit der notwendige Sicherheitsabstand gewährleistet werden kann. Auf Grund dieser Einschränkung muss vorerst auch am neuen Wertstoffhof mit Wartezeiten gerechnet werden. Des Weiteren besteht zur Benutzung des Wertstoffhofes die Pflicht, einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

 

Auf das Vorzeigen des Personalausweises bei der Einfahrt kann auch am neuen Wertstoffhof nicht verzichtet werden, da die Verwertungs- und Entsorgungskosten der abgegebenen Wertstoffe und Abfälle einen Einfluss auf die Höhe der Verler Abfallgebühren haben. Aus diesem Grund sollte sichergestellt sein, dass dort nur Abfälle aus der Stadt Verl entsorgt werden.

 

Am Standort des bisherigen Wertstoffhofs am Westfalenweg 20 können ab sofort keine Abfälle mehr abgegeben werden. Die Altglascontainer auf dem Vorplatz bleiben allerdings vorerst erhalten und können weiterhin genutzt werden.