Stadtführung für Demenzerkrankte und Angehörige


Allgemein
Kirchplatz

Speziell für Demenzerkrankte und ihre Familien bieten der Heimatverein Verl, der Fachbereich Soziales der Stadt Verl und das Stadtarchiv am Montag, 9. September, eine Stadtführung an. Gemeinsam mit Bernhard Klotz vom Heimatverein und Stadtarchivarin Annette Huss geht es von 17 bis 18.30 Uhr auf einen Rundgang durch den Stadtkern, auf der Suche nach bekannten und vertrauten Orten. Dabei stehen insbesondere der Austausch von Erinnerungen und das gemeinsame Erzählen im Mittelpunkt. Wer erinnert sich noch an das Aussehen der Hauptstraße vor Jahrzehnten? Was hat sich im Ortskern verändert und was ist geblieben? Treffpunkt ist das Heimathaus.


Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl wird um eine vorherige Anmeldung bei der Stadt Verl gebeten, Christiane Vornholt, Tel. (05246) 961204.