Terminnachholung morgen möglich | Kreis schaltet Impf-Hotline


Coronavirus

Am heutigen Montag, 8. Februar, starten die Impfungen im Impfzentrum des Kreises Gütersloh. Zuerst können sich dort alle über 80-jährigen Seniorinnen und Senioren als priorisierte Personengruppe gegen das Coronavirus impfen lassen. Einzige Voraussetzung: Die Impflinge brauchen einen Termin. Wer allerdings aufgrund des starken Schneefalls seinen Impftermin heute nicht wahrnehmen kann, hat die Möglichkeit, diesen am morgigen Dienstag, 9. Februar, zur gleichen Uhrzeit wie zum ursprünglichen Termin nachzuholen.

 

Für Fragen rund um ihren Termin können sich Bürgerinnen und Bürger ab sofort bei der neuen Impf-Hotline des Impfzentrums Kreis Gütersloh melden. Die Hotline ist unter der Telefonnummer 05241 / 85-2960 von montags bis freitags in der Zeit von 8 bis 19 Uhr erreichbar. Achtung: Neue Termine können hier nicht vereinbart werden. Dies geht ausschließlich über den bereits bekannten Anmeldeweg der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe: online unter www.116117.de oder per Telefon unter 0800 / 116 117 02.

 

(Quelle: Kreis Gütersloh)