Ü-80-Impfung ohne Termin: Warteschlange vor dem Impfzentrum


Coronavirus

Vor dem Impfzentrum gibt es nach Mitteilung des Kreises Gütersloh heute Morgen eine Warteschlange. Offenbar sind viele über 80-jährige Bürgerinnen und Bürger dem Angebot gefolgt, sich schnellstmöglich ohne Termin impfen lassen zu können. Damit sind bis zum Mittag keine Plätze mehr frei, frühestens wieder am Nachmittag oder sonst in den nächsten Tagen. Der Kreis versichert, dass jede Person, die 80 Jahre oder älter ist und bis Sonntag zum Impfzentrum kommt, geimpft werden kann. Das Angebot gilt ab dem heutigen Donnerstag bis Sonntag, 28. März, jeweils von 9 bis 15 Uhr.

 

Hinweis: Ehepartner, die noch jünger als 80 Jahre sind, können nicht mitgeimpft werden. Die vom Land angekündigte Regelung, dass auch diese Personengruppe geimpft werden kann, wird erst nach Ostern zum Tragen kommen.

 

(Quelle: Kreis Gütersloh)