Übrig gebliebene AstraZeneca-Dosen: Impfung ohne Termin ist beendet


Coronavirus

"Das Impfzentrum ist dicht. Wer keinen Termin hat, braucht sich heute nicht mehr auf den Weg zum Impfzentrum zu machen." Darauf weist der Kreis Gütersloh hin, nachdem sich ein nicht-öffentlich verbreiteter Aufruf, am heutigen Mittwoch ohne Termin zum Impfzentrum zu kommen, um sich mit übrig geblieben Dosen des Impfstoffs AstraZeneca impfen zu lassen, verselbständigt hat. Obwohl mit dem Aufruf nur gezielt Personenkreise angesprochen worden seien, seien sehr viele Menschen zum Impfzentrum gekommen, so der Kreis.

 

"Wer einen regulären Termin gebucht hat, kann diesen heute selbstverständlich wahrnehmen. Alle ohne Termin brauchen sich nicht mehr auf den Weg zu machen. Für die Impfdosen von AstraZeneca haben sich genügend Impfwillige gefunden", heißt es in der Mitteilung des Kreises weiter. Der Aufruf sei gstartet worden, nachdem heute bereits aufgezogene Impfdosen übrig waren, weil durch einen Buchungsfehler Termine nicht besetzt worden waren und die Kandidatinnen und Kandidaten ausblieben. "Ohne den nicht-öffentlichen Aufruf hätten diese entsorgt werden müssen."

 

(Quelle: Kreis Gütersloh)