Aktuelle Meldungen

In den Osterferien freiwillig Müll sammeln


Allgemein

Die traditionellen Müllsammelaktionen der Dorfgemeinschaften und des Stadtsportverbandes müssen aufgrund der Corona-Pandemie leider auch in diesem Jahr ausfallen. Doch Müll sammeln geht trotzdem auch allein, zu zweit oder mit der Familie. In Verl sind deshalb in den Osterferien alle Interessierten zu einer Frühjahrsputz-Aktion in der Natur aufgerufen. Die Stadt unterstützt die freiwilligen Sammlerinnen und Sammler mit dem passenden Handwerkszeug sowie der Entsorgung des aufgelesenen Unrats.

 

Die Müllsammelaktion geht bis Samstag, 10. April. Unter Tel. (05246) 961-237 können Termine für die Abholung von Müllsäcken, Greifzangen, Handschuhen und Warnwesten im Rathaus vereinbart werden. Bei der Ausgabe wird ein Pfand in Höhe von zehn Euro erhoben, der bei Rückgabe wieder erstattet wird. Erfolgen sollte die Rückgabe spätestens bis Freitag, 16. April.

 

Die befüllten Müllsäcke können bei der nächsten Leerung der privaten Restmülltonnen dazu gestellt werden, sie werden dann von der Müllabfuhr entsorgt. Eine weitere Möglichkeit ist die kostenlose Abgabe am Wertstoffhof während der Öffnungszeit samstags von 8 bis 13 Uhr.

 

Normalerweise findet die Müllsammelaktion bereits im März statt. Da der Aktionszeitraum nun weitgehend im April liegt, ist es wichtig, möglichst keine nistenden Vögel zu stören. Deshalb sollten die Abfälle diesmal nur an Wegesrändern oder innerorts gesammelt werden, aber nicht in Wald und Gebüsch. Für alle Müllsammlerinnen und -sammler gelten darüber hinaus natürlich die aktuellen Vorgaben der Corona-Schutzverordnung bezüglich zulässiger Personenanzahl, Abständen und Hygienevorschriften.