Meldungsarchiv


Suche

Zahl positiver Tests in der Bevölkerung steigt weniger stark


Die Zahl der positiven Tests bei Personen, bei denen zunächst kein Tönnies-Bezug erkennbar ist, steigt weniger stark an. So lautet die heutige Kurzbewertung des Kreises Gütersloh in Zusammenarbeit und Abstimmung mit dem Robert-Koch-Institut. Vom 22. bis 28. Juni wurden insgesamt 100 Coronainfektionen in der übrigen Bevölkerung bekannt,…

Patientenbögen in Testzentren überarbeitet


Die Patientenbögen der Labore, die die Bürgerinnen und Bürger vor Ort in den Diagnosezentren erhalten, sind überarbeitet worden. Auf beiden Versionen werden jetzt Name, Vorname, Geburtsdatum und Geburtsort notiert. Zusätzlich gibt es ein Feld für einen Stempel des Kreises Gütersloh. Bei dem Labor aus Köln - das auch in Verl testet -…

Positive Tests nehmen zu - Mehrzahl aber ohne Symptome


Die Zahl der Coronainfektionen in der übrigen Bevölkerung - also bei Personen, die keinen direkten Bezug zu der Firma Tönnies haben -, die in den letzten sieben Tagen (21. bis 27. Juni) bekannt geworden ist, liegt aktuell bei 107 Fällen. Das sind 32 mehr als am Vortag. Von den Tests, die im Diagnosezentrum der Kassenärztlichen Vereinigung…

Für Ergebnis Patientenzettel lesen und App laden


Zu den Ergebnissen der Corona-Reihentests weist der Kreis darauf hin, dass man sein Corona-Ergebnis über die App der Labore abrufen kann. Dazu scannt man den QR-Code auf dem Patientenzettel und wird automatisch zu der App geleitet oder lädt sich die App herunter. So steht es auch auf dem Zettel, den man bei der Testung ausgehändigt…

Zahl der positiven Tests in der übrigen Bevölkerung steigt an


In den vergangenen sieben Tagen (20. bis 26. Juni) sind nach Angaben des Kreises 75 Coronainfektionen in der übrigen Bevölkerung bekannt geworden, also bei Personen, die keinen direkten Bezug zu der Firma Tönnies haben. Das sind 28 mehr als am Vortag berichtet. Von den Tests, die im Diagnosezentrum der Kassenärztlichen Vereinigung…

Corona-Tests: Was die App kann und was nicht


Aufgrund zahlreicher Anfragen weist der Kreis darauf hin, dass die App des Kölner Labors - das auch in Verl testet - nur anzeigt, ob die Testperson positiv oder negativ ist. Bei der kurzfristigen Auftragsvergabe sei es nicht möglich gewesen, zu kontrollieren, was die App kann und was nicht. "Dabei muss man bedenken, dass nicht vorgesehen…

Mobile Teams überwachen Quarantäne der Tönnies-Mitarbeiter


Die Mobilen Teams aus Ordnungsämtern und Polizei haben am Donnerstag und Freitag alle Wohnquartiere der Tönnies-Mitarbeiter im Kreis besucht, um die Quarantäne zu überwachen. „Das ist ein Kraftakt, den die Mitarbeiter aus den Städten und Gemeinden da gemeinsam mit der Polizei geschafft haben, ich habe Respekt, wie schnell das ging, wir…

Anzeichen für Übertragung in übrige Bevölkerung weiter gering


Die Anzeichen für eine Übertragung des Coronavirus in die übrige Bevölkerung außerhalb der Tönnies-Belegschaft sind weiter gering. In den vergangenen sieben Tagen, vom 19. bis 25. Juni, wurden 55 Fälle in der übrigen Bevölkerung bekannt, also bei denen, die keinen direkten Bezug zu der Firma Tönnies haben. Am Vortag wurden 14 Fälle…

Dolmetscher für Rumänisch, Polnisch und Bulgarisch gesucht


Die Stadt Verl sucht aufgrund der aktuellen Situation dringend weitere Dolmetscherinnen und Dolmetscher auf Honorarbasis für Rumänisch, Polnisch und Bulgarisch, die die städtischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter insbesondere bei ihrer Arbeit in Sürenheide kurzfristig unterstützen können. Interessierte sollten die jeweilige Sprache sowie…

Testergebnisse jetzt als Online-Befund abrufbar


Wie und vor allem wie schnell komme ich nach einem Corona-Reihentest an mein Testergebnis? Das ist für viele Menschen in Verl und kreisweit gerade eine wichtige Frage, denn viele benötigen ihr (negatives) Ergebnis möglichst schnell, um in den Urlaub fahren zu können oder für ihren Arbeitgeber. Nachdem die ersten Ergebnisse der Reihentests…