Meldungsarchiv


Suche

504 bestätigte Infektionen - 266 Personen genesen


Mit Stand heute (12 Uhr) meldet der Kreis Gütersloh insgesamt 504 laborbestätigte beziehungsweise klinisch bestätigte Coronainfektionen und damit 17 mehr als gestern. Davon gelten 266 (Vortag: 243) Personen als genesen und 229 (Vortag: 234) als noch infiziert. Von diesen 229 Personen befinden sich 207 (Vortag: 217) in häuslicher…

487 laborbestätigte Infektionen - 9 Patienten verstorben


Im Kreis Gütersloh gibt es aktuell (Stand 6. April, 12 Uhr) insgesamt 487 (Vortag: 481) laborbestätigte beziehungsweise klinisch bestätigte Coronainfektionen. Davon gelten 243 (Vortag: 234) Personen als genesen und 234 (Vortag: 243) als noch infiziert. Von diesen 234 Personen befinden sich 202 (Vortag: 217) in häuslicher Quarantäne und…

Stadt Verl organisiert Lieferdienst für heimische Betriebe


Ungewöhnliche Situationen erfordern ungewöhnliche Maßnahmen: Nach diesem Motto hat die Stadt Verl kurzerhand einen Fahrdienst der Firma Apelmeier gechartert, um die heimischen Einzelhändler, Gastronomen, Handwerks- und Dienstleistungsbetriebe mit einem Lieferservice zu unterstützen. Bereits ab Dienstag, 7. April, können interessierte…

Osterfeuer in diesem Jahr grundsätzlich nicht gestattet


Laut der Landesverordnung zum Schutz vor Neuinfizierungen mit dem Coronavirus sind Veranstaltungen und Versammlungen bekanntlich momentan grundsätzlich untersagt. Die Stadt Verl weist deshalb noch einmal darauf hin, dass sich dies auch auf den beliebten Brauch der Osterfeuer bezieht und jegliche Osterfeuer in diesem Jahr verboten sind.…

Schwarz-rote trächtige Katze sucht ihr Zuhause


Der Stadtverwaltung Verl ist eine schwarz-rote trächtige Katze als zugelaufen gemeldet worden. Gefunden wurde sie am Mittwoch, 1. April, im Lerchenweg. Die Katze, die trotz der Kastrationspflicht für frei laufende Katzen nicht kastriert wurde, befindet sich nun in der Obhut des Vereins „Tiere in Not“. Dort können sich die Eigentümer unter…

Aktuell 481 laborbestätigte Infektionen im Kreis Gütersloh


Im Kreis Gütersloh gibt es aktuell, das heißt zum Stand 5. April, 12 Uhr, insgesamt 481 (Vortag: 470) laborbestätigte Coronainfektionen. Davon gelten 234 (Vortag: 212) Personen als genesen und 243 (Vortag: 254) als noch infiziert. Von diesen 243 Personen befinden sich 217 (Vortag: 230) in häuslicher Quarantäne und nach Angaben der vier…

Jetzt 470 laborbestätigte Infektionen - vierter Todesfall


Im Kreis Gütersloh gibt es 24 weitere laborbestätigte Coronainfektionen und damit insgesamt 470 (Stand heute: 12 Uhr). Davon gelten 212 (Vortag: 177) Personen als genesen und 254 (Vortag: 266) als noch infiziert. Von diesen 254 Personen befinden sich 230 (Vortag: 247) in häuslicher Quarantäne und nach Angaben der vier Krankenhäuser 24…

Gartenabfallannahmestelle im April jeden Samstag geöffnet


An der Gartenabfallannahmestelle in Kaunitz (Marienstraße) bietet die Stadt Verl im April erweiterte Öffnungszeiten an: Zusätzlich zum gewohnten Freitagstermin von 14 bis 19 Uhr ist die Abgabe von Gartenabfällen in diesem Monat auch an jedem Samstag (also nicht nur am letzten Samstag im Monat) von 8 bis 12 Uhr möglich. Eine Ausnahme…

446 laborbestätigte Coronainfektionen - dritter Todesfall


Der Kreis Gütersloh meldet aktuell (Stand 3. April, 12 Uhr) insgesamt 446 laborbestätigte Coronainfektionen und damit 14 mehr als gestern. Davon gelten 177 (Vortag: 161) Personen als genesen und 266 (Vortag: 269) als noch infiziert. Von diesen 266 Personen befinden sich 247 (Vortag: 249) in häuslicher Quarantäne und nach Angaben der vier…

Kreis und Polizei rufen auf, Regeln einzuhalten


Seit Montag, 23. März, gelten in ganz NRW die Regelungen der Coronaschutzverordnung der Landesregierung. Die Polizei unterstützt die Ordnungsbehörden bei der Umsetzung der Verordnung. Dabei werden auch Ordnungswidrigkeitenverfahren und Strafverfahren eingeleitet. Die Einhaltung der Regelungen ist ein wesentliches Element zur Beeinflussung…