Aktuelle Meldungen

Übersicht über aktuelle Baustellen in Verl


Baustellen & Wartungen

Damit Sie rechtzeitig über aktuelle Straßenbaumaßnahmen und eventuelle Verkehrsbehinderungen informiert sind, finden Sie hier eine Übersicht der aktuellen Baustellen im Stadtgebiet.

 


Ab 26. Oktober: Stiegenweg wegen Asphaltsanierung gesperrt
Der Stiegenweg erhält eine neue Asphaltdecke. Für die Dauer der Baumaßnahmen, die am Dienstag, 26. Oktober, beginnen und voraussichtlich am 12. November beendet werden, muss der Stiegenweg sowohl für den motorisierten Verkehr als auch für den Fuß- und Radverkehr komplett gesperrt werden. Die Anliegerinnen und Anlieger werden von der Baufirma gesondert informiert.

 

Am 24. Oktober: Sperrungen für Herbstfest "Verler Tod"
Aufgrund des Herbstfestes „Verler Tod“ sind am Sonntag, 24. Oktober, mehrere Straßensperrungen im Innenstadtbereich erforderlich. Betroffen sind die Wilhelmstraße von der Einmündung Hauptstraße bis zur Höhe Hausnummer 18, die Hauptstraße zwischen der Gütersloher Straße und dem Friedhofsweg (die Zufahrt zum Friedhofsweg bleibt von der anderen Seite aus frei), der Kühlmannweg sowie die Sender Straße auf dem Abschnitt zwischen den Einmündungen Haupt- und Poststraße. Auch der Delphos-Platz wird komplett für die Veranstaltung gesperrt. Die Sperrungen gelten ab 9 Uhr und können – je nach Dauer der Rückbauarbeiten – bis maximal 23 Uhr dauern.

 

Ab 5. Oktober: Teilstück des Strothwegs voll gesperrt
Für das Neubaugebiet am Jostweg und Strothweg in Verl-West sind umfangreiche Kanalarbeiten erforderlich. Die Baumaßnahmen haben Mitte August begonnen und werden voraussichtlich bis Mitte Dezember dauern. Nach dem ersten Abschnitt der Kanalverlegungsarbeiten erfolgt nun die Verlegung von Schmutz- und Regenwasserkanälen im Strothweg. Dazu muss der Strothweg seit dem 5. Oktober zwischen der Einmündung Jostweg und dem Grundstück Strothweg 29 voll gesperrt werden. Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer können aus dem Jostweg kommend nur noch in Richtung Westfalenweg abbiegen. Die Sperrung wird ca. fünf Wochen dauern.

 

Ab 20. September: Österwieher Straße teilweise nur einspurig befahrbar
Seit dem 20. September wird an der Österwieher Straße in Höhe der ehemaligen Gaststätte „Bischoff“ auf beiden Seiten der Fahrbahn eine Bushaltestelle angelegt. Für die Dauer der Baumaßnahmen muss wechselseitig jeweils eine Fahrspur gesperrt werden. Der Verkehr wird solange mit einer Ampel geregelt. Die Arbeiten werden insgesamt ca. fünf Wochen dauern.

 

Ab 21. Juni:  Verkehrsbehinderungen an der Bornholter Straße
An der Bornholter Straße und von dort abzweigenden Straßen wird zurzeit eine Wasserrohrnetzerweiterung für die VGW durchgeführt. Dazu muss die Bornholter Straße im Bereich zwischen der Österwieher Straße und dem Kurvenbereich in Höhe der Hausnummer 127 an mehreren Stellen eingeengt werden. Die betroffenen abzweigenden Straßen sind so schmal, dass am Brückenweg, Buschweg und Kampweg zwischendurch Vollsperrungen erforderlich sind. Außerdem wird im Laufe der Maßnahme eine Grube im Seitenstreifen der Lindenstraße angelegt. Während der Arbeiten, die bis Ende Oktober dauern werden, ist daher an diesen Straßen immer wieder mit Verkehrsbeeinträchtigungen zu rechnen.