Aktuelle Meldungen

Private Feiern: Kreis warnt vor erhöhtem Ansteckungsrisiko


Aus gegebenem Anlass warnt der Kreis Gütersloh vor Feierlichkeiten in größeren Gruppen und ohne Abstand in privaten Räumen. Aktuell haben sich sieben Jugendliche aus dem Kreisgebiet auf einer Party mit dem Coronavirus infiziert, darunter vier Schülerinnen und Schüler des Städtischen Gymnasiums Gütersloh. Damit müssen sich nun fast alle…

Neues Formular für Reiserückkehrer aus Risikogebieten


Wer aus einem Risikogebiet nach Nordrhein-Westfalen einreist, muss sich direkt für einen Zeitraum von 14 Tagen in die häusliche Quarantäne begeben. Darüber hinaus sind betroffene Reiserückkehrer verpflichtet, sich auf das Coronavirus testen zu lassen und sich beim Gesundheitsamt zu melden. Die Meldung beim Gesundheitsamt des Kreises…

Keine Test-Kosten vor Aufnahme in Pflegeeinrichtung


Der Kreis Gütersloh sorgt dafür, dass bei der Neuaufnahme in eine Pflege- oder Alteneinrichtung die Kosten für den Corona-Test bei asymptomatischen Personen übernommen werden, ihnen entstehen also wegen des Corona-Tests keine Kosten. Die Kreisverwaltung hat eine entsprechende Allgemeinverfügung vorbereitet. Zum Hintergrund: Tests von…

Zweite Stufe des Lockdowns im Kreis Gütersloh


In Folge des Corona-Ausbruchs bei Tönnies aktiviert die Landesregierung die zweite Stufe des Lockdowns. Damit gelten im Kreis Gütersloh sowie im Kreis Warendorf wieder bestimmte Einschränkungen im öffentlichen Leben. Demnach dürfen im öffentlichen Raum nur zwei Menschen oder Menschen aus einem Familien- oder Haushaltsverbund…

14 Neuinfektionen im Kreis Gütersloh


Die Zahl der laborbestätigten Coronainfektionen im Kreis Gütersloh ist vom vergangenen Mittwoch bis heute (Stand: 0 Uhr) um 14 Neuinfektionen auf insgesamt 751 Fälle gestiegen. Nach Angaben des Kreises stehen 12 der 14 Neuinfektionen im direkten Zusammenhang mit der Firma Tönnies. 660 (10. Juni: 647) Personen gelten inzwischen als…

407 Personen genesen - 158 noch infiziert - 16. Todesfall


Im Kreis Gütersloh waren zum Stand 19. April, 12 Uhr, insgesamt  581 (Vortag: 576) laborbestätigte beziehungsweise klinisch bestätigte Coronainfektionen in der Statistik erfasst. Davon gelten 407 (Vortag: 404) Personen als genesen und 158 (Vortag: 157) als noch infiziert. Von diesen 158 Personen befinden sich 142 (Vortag: 144) in…

404 Personen genesen - 157 zurzeit noch infiziert


Im Kreis Gütersloh sind mit Stand heute, 12 Uhr, insgesamt  576 (Vortag: 570) laborbestätigte beziehungsweise klinisch bestätigte Coronainfektionen in der Statistik erfasst. Davon gelten 404 (Vortag: 381) Personen als genesen und 157 (Vortag: 174) als noch infiziert. Von diesen 157 Personen befinden sich 144 (Vortag: 157) in häuslicher…

Kitas und Kindertagespflegestellen bleiben geschlossen


Die Landesregierung hat zum Schutz vor Neuinfizierungen mit dem Coronavirus die Coronabetreuungsverordnung für die Kinderbetreuungseinrichtungen bis zum 3. Mai verlängert. Danach bleiben auch weiterhin alle Kitas und Kindertagespflegestellen in Verl während der beiden letzten Aprilwochen geschlossen. In den Einrichtungen findet lediglich…

174 Personen aktuell infiziert - 15. Todesfall im Kreis


Der Kreis Gütersloh meldet mit Stand heute (12 Uhr) insgesamt  570 (Vortag: 560) laborbestätigte beziehungsweise klinisch bestätigte Coronainfektionen, die in der Statistik erfasst sind. Davon gelten 381 (Vortag: 381) Personen als genesen und 174 (Vortag: 165) als noch infiziert. Von diesen 174 Personen befinden sich 157 (Vortag: 143) in…

551 Infektionen - 350 Personen genesen - 13 Todesfälle


Im Kreis Gütersloh sind aktuell (Stand: 13. April, 12 Uhr) insgesamt 551 (Vortag: 545) laborbestätigte beziehungsweise klinisch bestätigte Coronainfektionen in der Statistik erfasst. Davon gelten 350 (Vortag: 336) Personen als genesen und 188 (Vortag: 196) als noch infiziert. Von diesen 188 Personen befinden sich 157 (Vortag: 164) in…