Grußwort des Bürgermeisters

Liebe Kinder, liebe Eltern,

 

kein Sommer ohne Ferienspiele! So kennen wir es in Verl seit vielen Jahren. In diesem Jahr jedoch ist alles anders. Das Coronavirus hat unser gewohntes Leben auf den Kopf gestellt.

 

Davon sind natürlich auch die Ferienspiele betroffen. Da Abstand halten zu den wichtigsten Schutzmaßnahmen vor einer Ansteckung gehört, ist es in diesem Sommer leider nicht möglich, sich mit vielen anderen Kindern und Jugendlichen zum gemeinsamen Kochen, Basteln und Spielen, zu sportlichen Aktivitäten oder Ausflügen zu treffen. Um Kindern und Jugendlichen trotzdem Spaß und Abwechslung in den Sommerferien zu bieten, hat sich das Organisationsteam deshalb daran gemacht, in der Programmgestaltung andere Wege finden.

 

So sind viele neue Ideen und Angebote entstanden, für die ich allen Beteiligten ganz herzlich danke. Ich freue mich sehr, dass die Ferienspiele trotz Corona stattfinden können – wenn natürlich auch in abgespeckter Form, im kleineren Teilnehmerkreis und vielfach als Online-Angebot. Aber auch dabei gibt es sicherlich viel Schönes zu entdecken und zu erleben.

 

Weil niemand vorhersehen kann, wie sich die Situation über den Sommer weiter entwickeln wird, erscheint diesmal kein gedrucktes Programmheft. Stattdessen werden die Angebote online veröffentlicht. So können aktuelle Änderungen immer schnell bekannt gegeben werden. Es lohnt sich also, regelmäßig in den digitalen Ferienspielkalender zu schauen und sich zu informieren.

 

Ich wünsche allen Kindern, Jugendlichen und Eltern einen schönen sonnigen Sommer und erholsame Ferien – und bitte bleibt Ihr bzw. bleiben Sie gesund!

 

Herzliche Grüße

Euer / Ihr

 

Michael Esken

Bürgermeister