"Das doppelte Lottchen" im Verler Familienkino


15:00 Uhr

„Das doppelte Lottchen“ nach dem Kinderbuchklassiker von Erich Kästner steht beim Verler Familienkino auf dem Programm. Als Lotte und Luise sich in einem Ferienheim zum ersten Mal treffen, stellen sie schnell fest, dass sie Zwillinge sein müssen. Zwar könnten sie vom Charakter nicht unterschiedlicher sein, doch die beiden gleichen sich bis aufs Haar. Um den jeweils anderen Elternteil kennenzulernen und die Familie wieder zu vereinen, tauschen sie die Rollen: Lotte, die bislang bei der Mutter in Frankfurt lebte, zieht zum Vater nach Salzburg, während Luise von Salzburg nach Frankfurt umsiedelt. Zuerst merken die Eltern nichts von dem Tausch und wundern sich lediglich über das veränderte Wesen ihrer Kinder – doch dann kommt ihnen ihre Mutter auf die Schliche.

Das Familienkino am Sonntag ist ein Angebot der Stadt Verl in Zusammenarbeit mit den Filmkunst- und Programmkinos bambi + Löwenherz Gütersloh. Beginn ist um 15 Uhr, Einlass ist ab 14.30 Uhr. Der Eintritt ist frei.



Ort: Bibliothek Verl (Hauptstraße 15)
Ihr Ansprechpartner bei der Stadt Verl:
Elke Hänel, Raum: 116, Telefon: 961-103, E-Mail: Elke.Haenel@​verl.de