Dem Herzinfarkt vorbeugen


19:00 - 20:30 Uhr

Herz-Kreislauf-Krankheiten sind in Deutschland weit verbreitet. Man versteht darunter alle Erkrankungen des Herzens und der Blutgefäße. Allen gemeinsam ist, dass sie die Lebensqualität, Leistungsfähigkeit und Lebenserwartung deutlich einschränken können. Der Herzinfarkt zählt dabei zu den bekanntesten und häufigsten Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Allein in Deutschland erleiden jedes Jahr etwa 280.000 Menschen einen lebensgefährlichen Herzinfarkt. Wie aber kann es zu einem Infarkt kommen? An welchen Symptomen lässt sich ein Herzinfarkt erkennen? Und welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es? Wie kann man nach einem Herzinfarkt am gesündesten weiterleben? Und wie lässt sich mit der Angst vor einem (weiteren) Infarkt umgehen? Was kann man also insgesamt tun, um einem Herzinfarkt vorzubeugen? In seinem Vortrag gibt PD Dr. Detlev Baller Antworten auf diese und weitere Fragen und informiert darüber, welche Möglichkeiten gegenwärtig bestehen, einem Herzinfarkt sowie weiteren Herz-Kreislauferkrankungen wirksam vorzubeugen und diese effektiv zu behandeln. Der Referent bringt seine Erfahrung aus 30 Jahren Berufstätigkeit am Herz- und Diabeteszentrum Bad Oeynhausen als Kardiologe ein.


Ort: Verl, Gymnasium, Multifunktionsraum
Ansprechpartner: vhs-vhs@gt-net.de
Veranstalter:  Volkshochschule
Homepage:  www.vhs-vhs.de