Rundwanderung zwischen Ölbach und Landerbach


Zu einer Rundwanderung in der Verler Kulturlandschaft zwischen Öl- und Landerbach lädt die pro Wirtschaft GT im Rahmen der "Erlebnis.Kreis.GT-Wanderreihe" ein. Zur schönsten Wanderzeit im Herbst erwartet die Teilnehmerinnen und Teilnehmer eine neun Kilometer lange Tour im Naherholungsgebiet zwischen Ölbach, Landerbach und Holter Wald. Dieser Landschaftsraum blieb im Laufe der Jahrhunderte von einer Zersiedelung nahezu verschont und steht nun weitgehend unter besonderem Schutz.

 

Aufgeteilt in Gruppen führen Natur- und Kulturführer des Verler Heimatvereins durch das Naherholungsgebiet, erklären typische Kennzeichen der Feuchtsenne sowie historische Landschaftsformen und machen auf die artenreiche Flora und Fauna aufmerksam. Zurück im Stadtkern wartet auf Wunsch gegen 13.30 Uhr im Bürmanns Hof ein herzhaftes Suppenbüffet (Preis pro Person: 7,50 Euro). Interessierte Gäste können danach noch das nahegelegene Heimathaus sowie die Pfarrkirche St. Anna besichtigen. 

 

Familien mit Kinder- bzw. Bollerwagen sind herzlich willkommen. Mitgebracht werden sollten festes und bequemes Schuhwerk sowie ausreichend Getränke. Die Teilnahme ist kostenfrei. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

 

Treffpunkt ist um 10 Uhr am Rathaus Verl/Bürmsche Wiese (Paderborner Straße 5). Kostenlose Parkplätze stehen am Rathaus zur Verfügung.



Termine

  • 18.09.22 10:00 Uhr