Die Stadt Verl bildet aus:

Bachelor of Laws (m/w/d) - Duales Studium
 

Ausbildungsbeginn ist der 1. September 2025.

 

Was erwartet Sie:

Im Bachelor-Studiengang werden Theorie und Praxis miteinander verzahnt. Die Ausbildung dauert insgesamt 3 Jahre. Sie gliedert sich in eine fachwissenschaftliche und eine fachpraktische Studienzeit.

Die fachwissenschaftliche Zeit absolvieren Sie an der Hochschule für Polizei und öffentliche Verwaltung NRW (www.hspv.nrw.de) am Studienort Bielefeld. Den Schwerpunkt der Lehrveranstaltungen bilden die juristischen Fächer, aber auch wirtschafts- und sozialwissenschaftliche Fächer gehören zum Studium. Ergänzend sind während des Studiums eine Seminar- und eine Projektarbeit zu erstellen. Das fachwissenschaftliche Studium schließt mit einer Bachelorarbeit einschließlich eines Kolloquiums und einer mündlichen Schwerpunktprüfung ab.

Die fachpraktische Ausbildung (Praxismodule) findet in den verschiedenen Fachbereichen der Stadtverwaltung Verl statt. Dabei steht die Anwendung gesetzlicher Vorschriften im Vordergrund der täglichen Arbeit. Sie sollten daher Interesse für die Bearbeitung rechtlicher Sachverhalte mitbringen. Für den Kontakt mit den Kunden der Stadtverwaltung sind darüber hinaus kommunikative Fähigkeiten wichtig. 

Mit dem erfolgreichen Abschluss des Bachelorstudiengangs erwerben Sie den akademischen Grad „Bachelor of Laws“. Im Anschluss ist durch Ihre umfassende Ausbildung der Einsatz in vielen Aufgabenbereichen der Stadtverwaltung möglich.

 

Was erwarten wir von Ihnen?

  • Allgemeine Hochschulreife oder vollständige Fachhochschulreife
  • Teamfähigkeit
  • Gute Deutsch- und Mathematikkenntnisse, Fähigkeit zu logischem Denken
  • Flexibilität und Eigeninitiative
  • Lernbereitschaft
  • Interesse am kommunalen Geschehen

Wie hoch ist die Ausbildungsvergütung:

Für die gesamte Dauer des Studiums erhalten Sie eine gleichbleibende Besoldung von z.Zt. 1.405,68 Euro brutto im Monat. Das Studium kann auch im tariflichen Ausbildungsverhältnis durchlaufen werden.

Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen und gleichgestellter behinderter Menschen im Sinne des Sozialgesetzbuches, Neuntes Buch, sind ausdrücklich erwünscht.

Wir beantworten gern Ihre Fragen:

Frau Müller, Tel. 05246 / 961 116
Herr Schwemin, Tel. 05246 / 961 111

Sie können sich bis zum 11.08.2024 auf diese Stelle bewerben. Bitte nutzen Sie hierfür den Button "Jetzt auf diese Stelle bewerben".


Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Arbeitsort: Verl
Stellennummer: 1187

Ihr Kontakt

Stadt Verl
Paderborner Straße 5
33415 Verl