Kinder- und Jugendarbeit

Ein guter Grund mehr, in Verl zu leben. Die Jugendarbeit in Verl hat für junge Menschen einiges zu bieten. Viele engagierte Vereine, Verbände und Organisationen bieten ein umfangreiches Spektrum an. Eine große Anzahl an Spielplätzen, Bolzplätzen und Freizeitanlagen sind zu entdecken. Mobile Kinder- und Jugendarbeit, Offene Jugendtreffs und die Jugendbildungsstätte: Langeweile geht anders!

 

Die Kinder- und Jugendarbeit ist ein Teil der Jugendhilfe. Rechtliche Grundlage für die Jugendarbeit ist u.a. § 11 des achten Sozialgesetzbuches: „Jungen Menschen sind die zur Förderung ihrer Entwicklung erforderlichen Angebote der Jugendarbeit zur Verfügung zu stellen. Sie sollen […] von ihnen mitbestimmt und mitgestaltet werden“. 

 

Die folgenden Angebote sind offen für alle, unabhängig von Weltanschauung, Nationalität oder Orientierung. Manchmal sind Angebote von und für bestimmte Altersgruppen geplant oder eine Anmeldung oder ein TeilnehmerInnenbetrag ist erforderlich. Offene Angebote sind grundsätzlich frei. 

 

Das Spielmobil

Hier ist Bewegung drin. Das Spielmobil der „Gemeinschaft Spielmobil Verl e.V.“ fährt in den Sommermonaten durch viele Stadtteile von Verl und bietet Kindern direkt vor der Haustür ein Angebot der mobilen Jugendarbeit an, mit viel Bewegungsspielzeug, z.B. mit Berg-Karts oder mit Speed-Dreirädern.  

www.spielmobil-verl.de

 

Das evangelische Jugendhaus Oase

Die „Oase“ befindet sich im Verler Stadtteil Sürenheide. Offene Angebote für alle Altersklassen, Ferienspiele für Kinder, die Kinder-Lese-Rechtschreibförderung, Angebote für junge Menschen mit und ohne Behinderung sowie Ferienfreizeiten. Das kleine Jugendhaus hat ganz große Angebote.  

www.jugendhaus-oase.de

 

Das Kinder- und Jugendnetzwerk im Pastoralverbund Verl

An gleich drei Standorten bietet das „Netzwerk“ Offene Jugendarbeit an: Im Pfarrzentrum in Verl und in den Pfarrheimen in den Stadtteilen Kaunitz und Sürenheide. Auch im SchülerInnencafé und in AGs im Schulzentrum sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Netzwerks anzutreffen. Schon fast legendär: Die an den Interessen der Kinder und Jugendlichen orientierten Veranstaltungen des Netzwerks.  

www.kinder-und-jugendnetzwerk-verl.de

 

Die Jugendbildungsstätte im Droste-Haus

Für alle die mehr wissen und können wollen: Musik, Kreativität, Bewegung und Wissen - Das Bildungsangebot im Droste-Haus für junge Menschen ist riesig. In den Ferien gibt es Workshops, Kinder- und Jugendfreizeiten, eine Ferienbetreuung und seit über 30 Jahren die großen Ferienspiele. Ein weiterer Schwerpunkt in der Jugendarbeit ist seit 1955 die Internationale Jugendbegegnung.  

www.droste-haus.de

 

,Kinder- und Jugendarbeit,Gemeinwesenarbeit,Jugendzentrum,Bauwagen am Jugendhaus Oase,

Weitere Medien

Ihr Kontakt bei der Stadt Verl

nn nn
Raum: 011
Telefon: 05246 / 961-287
Rathaus
Raum 011
Paderborner Str. 5
33415 Verl
TagUhrzeit
Montag:8.00 - 12.30 Uhr & 14.00 - 16.30 Uhr
Dienstag:8.00 - 12.30 Uhr & 14.00 - 16.30 Uhr
Mittwoch:8.00 - 12.30 Uhr & 14.00 - 16.30 Uhr
Donnerstag:8.00 - 12.30 Uhr & 14.00 - 17.30 Uhr
Freitag:8.00 - 12.30 Uhr
Samstag:geschlossen
Sonntag:geschlossen
Der Fachbereich Soziales und der Fachbereich Bauaufsicht sind mittwochs geschlossen. Das Standesamt ist mittwochs nachmittags geschlossen.
Manuel Begenat
Raum: 011
Telefon: 05246 / 961-287
E-Mail: Manuel.Begenat@­verl.de
Rathaus
Raum 011
Paderborner Str. 5
33415 Verl
TagUhrzeit
Montag:8.00 - 12.30 Uhr & 14.00 - 16.30 Uhr
Dienstag:8.00 - 12.30 Uhr & 14.00 - 16.30 Uhr
Mittwoch:8.00 - 12.30 Uhr & 14.00 - 16.30 Uhr
Donnerstag:8.00 - 12.30 Uhr & 14.00 - 17.30 Uhr
Freitag:8.00 - 12.30 Uhr
Samstag:geschlossen
Sonntag:geschlossen
Der Fachbereich Soziales und der Fachbereich Bauaufsicht sind mittwochs geschlossen. Das Standesamt ist mittwochs nachmittags geschlossen.

Zuständige Abteilungen